Sonntag, 13. September 2020

Wer kennt Allium Schuberti?

Hallo Ihr Lieben! 

Kennt Ihr diese bezaubernde Schönheit?


Ich habe den "Allium Schuberti" in meinem Lieblingsblumenladen entdeckt und bin restlos begeistert von dieser ausgefallenen Pflanze.

 Der hübsche Zierlauch mit den besonderen Blütenkugeln, aus denen lange einzelne Blütenstiele entspringen sieht sehr dekorativ in meiner Vase aus, findet Ihr auch?


Gerade noch rechtzeitig schicke ich heute meinen Vasen-Blumenstar zum Flowerday und bin gespannt, was ich dort noch schönes blumiges finden kann.

Liebe  Grüße 

ANi

Sonntag, 30. August 2020

Aber bitte mit Sahne!

Herrlich! Es ist Zwetschgenzeit!

Ich könnte mir täglich beim Bäcker ein Stück Zwetschgenkuchen kaufen. Geht es Euch auch so?
Aber ein selbst gebackener Kuchen schmeckt doch eigentlich viel besser, deshalb zeige ich Euch hier einen ganz schnell gemachten Zwetschgenkuchen!

 

Ihr braucht dazu:



Anmerkung: Mit Zucker und Zimt bestreue ich die Zwetschgen, bevor ich sie mit Streusel bedecke!


So gehts:


Ja, und was darf bei einem leckeren Zwetschgenkuchen auf keinen Fall fehlen?


Genau! Die frisch geschlagene Sahne!
Ich mache sie übrigens immer ohne Sahne-Steif. Das klappt auch ohne diese künstliche Zugabe sehr gut. Zudem bleibt die Sahne dann schön weiß und hat keinen Grauschimmer.

Mögt Ihr Zwetschgenkuchen auch so wie ich?
Habt Ihr mir vielleicht noch ein anderes schnelles Rezept mit den violetten Früchten?

Viele liebe Grüße an Euch

ANi



Sonntag, 28. Juni 2020

Fruchtiges Sommerdessert - so lecker!

Hallo Ihr Lieben!
Liebt Ihr Rosen auch so wie ich? 


Vorm Haus wachsen die Rosenblüten zurzeit in vielen Farben und duften wundervoll. 


Seid Ihr auf der Suche nach einem fruchtigen Sommerdessert?
Ich habe bei der lieben Silke vom Blog "House No. 37" ein ganz tolles Rezept gefunden und es auch gleich nachgekocht. 


Ihr braucht dafür:


Das Rezept habe ich für mich etwas abgeändert.
 Wenn Ihr Silkes Rezept nachmachen wollt - dann schaut hier!
Übrigens: Für dieses Rezept habe ich zusätzlich noch eine Honigmango benutzt. Sie ist besonders süß und aromatisch. Aber das braucht Ihr nicht unbedingt. 


So gehts:
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 
350 ml Milch mit dem Reissirup aufkochen.
Die Eier trennen.
Die restliche Milch mit den Eigelben und dem Puddingpulver verquirlen und in die kochende Milch geben. 
Ganz kurz köcheln lassen. 
Dann die Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Puddingmasse unter Rühren auflösen. 
Die Masse gut auskühlen lassen.
Nun das Eiweiß mit 2 EL Zucker steif schlagen und mit dem Orangensaft vorsichtig unter die Puddingmasse heben. 
Das locker cremige Dessert in 8 kleine Dessert-Schüsseln füllen und im Kühlschrank fest werden lassen. 
Jetzt die Mangos schälen und vom Stein lösen. 
Die Früchte mit dem Zitronensaft pürieren. 
Die Fruchtsoße auf der festgewordenen Creme verteilen. 


Probiert es doch aus! Es schmeckt soooo lecker!


Mein altes Rosentablett passt so schön zu den Rosen, findet Ihr auch?


Im Moment komme ich aus zeitlichen Gründen leider nicht mehr so oft zum bloggen, was ich sehr, sehr schade finde. Mit diesem wunderbaren Rezept will ich Euch aber herzliche Grüße schicken. 

Alles Liebe

Eure ANi



Freitag, 22. Mai 2020

F wie Flieder!

Hallo Ihr Lieben!

Liebt Ihr Flieder auch so wie ich?
Ich bin ganz happy über diesen farbigen Strauß, den ich glücklicherweise noch ergattern konnte.


Der Flieder mit seinem betörendem Duft - wie herrlich!


In drei Farben steht er da und erfreut nun mein Herz.


Meinen Fliedertraum schicke ich heute zum Flowerday!
Und was steht bei Euch in der Vase?

Viele liebe Grüße

ANi


Freitag, 1. Mai 2020

Schlicht in der Vase - Pinkfarbene Blüten und herzförmige Blätter

Hallo Ihr Lieben!

Kennt Ihr den Judasbaum?
Ich habe ihn im Garten der Schwiegereltern entdeckt und bin begeistert!


Seine herzförmigen Blätter am Ast sind mit vielen kleinen pinkfarbenen Blümchen bestückt. 


Das sieht so hübsch aus! Und besonders!
Findet Ihr nicht auch?


Ich werde mir die Blätter auf alle Fälle pressen und werde dann sehen, was ich daraus mache. Vielleicht eine Herzkarte anfertigen?
Habt Ihr andere Ideen dafür?


Meine Judasbaum-Blümchen schicke ich zum Flowerday und schaue mich um, was für Frühlingsblumen bei Euch in den Vasen stehen.

Viele liebe Grüße

ANi


P.S.: Zudem habe ich mich noch bei der lieben Nicole verlinkt!


Dienstag, 7. April 2020

Bambi - KARTE zum Selbermachen - originelles DIY - Do it yourself auch für Ostern

Werbung. In diesem Blogpost sind Produkte abgebildet und verlinkt, die im ANi DESIGN HANDMADE-Shop bestellt werden können.


Hallo Ihr Lieben!
Passend zu meinem neuen Bambi, welches ich Euch hier gezeigt habe, ist nur dieses kleine bewegliche Bambi an meinem Schreibtisch entstanden.
Die Postkarte passt doch richtig gut in die Osterzeit, findet Ihr nicht auch?
Wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr sie ganz schnell und einfach nachbasteln.


Ihr benötigt dazu meine Vorlage (siehe unten), welche Ihr Euch ausdrucken könnt:
Erkennt Ihr die roten kleinen Kreise? Das sind die Verbindungen für die zwei Musterbeutel-Klammern. Hier verbindet Ihr die Beinchen mit dem Körper. 
Ich habe nur je ein Vorder- und ein Hinterbein benutzt - das ist völlig ausreichend. (Auf meiner Vorlage sind vier Beinchen zu sehen!).


Ihr benötigt zudem eine Schere und Buntstifte. 
Zudem einen Flüssigkleber, um das Bambi später auf die Karte zu kleben.


Ihr könnt die Karte mit Eurer eigenen Schrift beschriften oder diese Vorlage von mir kopieren:



Nachdem Ihr die einzelnen Körperteile aus der obigen Vorlage ausgeschnitten, das kleine Rehlein angemalt und die Karte beschriftet habt, klebt Ihr nun nur den Körper auf das weiße Blatt. So könnt Ihr noch das Vorder- und Hinterbein bewegen.
Tipp: Umso dicker Euer Papier für das Rehkitz ist, umso stabiler ist es natürlich. 



Das rosa Bambi rechts unten, könnt Ihr übrigens in meinem Shop kaufen. Ich habe es in einer kleinen Auflage hier in Deutschland nur für meinen Shop produzieren lassen.


Auf Instagram zeige ich noch einmal in der Schnell-Video-Aufnahme, wie ich das Bambi hergestellt habe. 

Gefällt Euch meine Bambi-Karte?

Herzliche Grüße

ANi


P.S.: Verlinkt auf Creadienstag und "Alles was das Leben schöner macht" bei Nicole. 

Freitag, 3. April 2020

Bambi alleine Zuhause

Hallo Ihr Lieben!

Für uns alle ist es lange her, dass wir unbesorgt unsere Freunde und Familie treffen durften.
Das gilt auch für das rosa Bambi. 
Früher konnte sich Bambi jeden Tag mit all seinen Freunden im Wald treffen.


 Und von einem auf den anderen Tag ist es nun ganz auf sich allein gestellt.


Zuhause - alleine mit einer Mundmaske ...

 

Meine Liebe zu Bambis ist ja, wie vielleicht einige von Euch wissen, groß. Sehr groß sogar! 
Diese süßen zarten Geschöpfe haben einfach mein Herz erobert. Deshalb entstand ursprünglich mein erstes Rehkitz an meinem Werkbrett in Form einer kleinen echt silbernen Anhänger-Kette mit vergoldetem Motiv. 
Im oberen Bild seht Ihr sie im Hintergrund.


In einer kleinen Auflage habe ich nun dieses junge Reh in Plexiglas nach meiner Vorlage herstellen lassen. Bei der Farbe entschied ich mich für ein schönes Rosa. 


Seht Ihr die weißen Punkte? 


Das sind die typischen Kitzflecken, die zur Altersbestimmung von kleinen Rehen dienen.
Ich habe sie von Hand aufgemalt. 


Schon beim Anblick des kleinen Bambis geht mir das Herz auf - Euch auch?


Nun fragt Ihr Euch vielleicht, wie das süße Reh so stehen kann?
Schaut mal! Ich habe einen Ständer konstruieren lassen, der hinten ganz einfach an das Reh eingeklickt werden kann. So kann es überall aufgestellt werden, bei Bedarf aber auch jederzeit flach dekoriert oder flach transportiert werden.


Bambi hat bald Geburtstag und sein größter Wunsch ist es, nicht alleine zu sein. Allein Geburtstag feiern macht nämlich überhaupt keinen Spaß!


Wer will mit Bambi Geburtstag feiern? 

Bambi findet Ihr hier in meinem Shop
Es freut sich auf einen neuen Besitzer. 

Viele liebe Grüße 

ANi und das rosa Bambi


Freitag, 27. März 2020

Schnelles DIY und Upcycling - und auch in diesen Zeiten brauchen wir eine kleine Blumenfreude

Hallo Ihr Lieben!
Ich hoffe, Ihr seid alle gesund und munter!

Da auch ich durch das Corona-Virus die meiste Zeit Zuhause verbringen muss, habe ich mir einen schnellen Blumentopf für meine zwei Hortensien selbst gebastelt. 
Er ist sozusagen aus der Not entstanden, da ich keinen passenden großen Übertopf hatte. 


Auf dem Speicher habe ich nach einer alten Paketschachtel gesucht.
Da ich zum Glück immer ausreichend Geschenkpapier im Haus habe, entschied ich mich für das grafische Muster in der Farbe Mint. Ich finde es sehr schön zu den unterschiedlich rosafarbenen Hortensien. 


Ich denke, Ihr bekommt das aber auch ohne diese Fotobeschreibung hin, oder? :-)


Alle Geschäfte sind ja im Moment auf eine unbestimmte Zeit geschlossen, aber der Obsthändler im Ort verkauft zum Glück auch noch frische eigene Blumen. Diesen kleinen Bellis-Vergissmeinnicht-Strauß habe ich mir ganz einfach gegönnt. 
Als kleine Freude für mich.


Und für Euch! 
Über Blümchen freuen wir uns doch immer, oder?

Haltet gut durch, wir schaffen das alle gemeinsam.

Herzliche Grüße

ANi


P.S.: Meine Blümchen schicke ich zum Flowerday!


Freitag, 20. März 2020

Neues aus der Werkstatt - leicht, zart, rosé - mit bunten Kugeln

Werbung. In diesem Blogpost ist Schmuck abgebildet und verlinkt, der im ANi DESIGN HANDMADE-Shop bestellt werden kann.


Hallo Ihr Lieben!
Wie geht es Euch? Seid Ihr alle gesund? Ich hoffe es so.
Täglich lesen wir neue schlimme Nachrichten über das Corona-Virus, ich hoffe, dass wir diese schwierige Zeit mit Disziplin und Durchhaltevermögen gut und gesund überstehen.

Die letzten Wochen habe ich viel in meiner Werkstatt verbracht und es sind einige neue Dinge entstanden, die ich Euch - trotz allem - zeigen will und nun in meinem Onlineshop gestellt habe:


Ganz zarte Silber-Ohrringe, mit verschiedenfarbigen Steinkugeln oder Perlen, die sich wunderbar leicht und angenehm am Ohr tragen.


Ich habe sie mit Perlen, 




Gefallen Sie Euch?
Die Ohrringe sind zusätzlich rosévergoldet. 
Ich habe sie zu meinen persönlichen Lieblingsohrringen auserwählt. :-)
Ihr könnt die Ohrringe zur Sicherheit auch mit Silikon-Rückteilen tragen (diese sind nicht auf den Fotos zu sehen).



Apropos:
Damit ich meinen lieben Kunden ein kleines Geschenk machen kann, lege ich nun zu jeder Bestellung einen 
 Einkaufswagenchip mit meinem Logo aus Holz gratis mit ins Päckchen.
So einen Chip kann man doch nie genug haben!



Tragt Ihr gerne Ohrringe?
Und wenn ja, welche?

Passt alle gut auf Euch auf!

Alles Liebe

ANi


Freitag, 13. März 2020

Meine Retro-Vasen-Sammlung in rustikaler Mid-Century-Keramik im neuen Frühlingslook

Werbung. In diesem Blogpost sind Produkte abgebildet und verlinkt. Diese Produkte sind unbezahlt und unbeauftragt. 

Hallo Ihr Lieben!
Es ist eine Geschmacksache. 
Wenn mich früher jemand gefragt hätte, ob mir diese Mid-Century-Keramik-Vasen gefallen, dann hätte ich das ganz bestimmt verneint.


Inzwischen hat sich meine Meinung dazu gewaltig geändert. 
Diese grobe Keramik hat doch ihren Reiz - findet Ihr nicht auch?


Meine Fundstücke sind sogar Original Vintage-Vasen aus der Majolika-Keramik-Manufaktur.
Ich habe sie mal für ganz wenig Geld auf dem Flohmarkt gefunden.
Kennt Ihr diese Karlsruher Manufaktur?


Else Bach entwarf zum Beispiel für die staatliche Majolika-Manufaktur in Karlsruhe fast 50 Tierfiguren. Die bekannteste davon ist das Bambi, welches für den deutschen Fernseh- und Medienpreis genutzt wird. 
Als großer Bambi-Fan bin ich natürlich im Besitz solcher - deshalb durfte eines davon meine Dekoration vervollständigen.
Findet Ihr dieses Bambi auf dem unteren Bild?
Ich habe es in den alten Glaskasten gesetzt. 


Eukalyptus, Waxflower und eine zartrosafarbene Ranunkel dürfen die alten Vasen nun schmücken.


Habt Ihr auch noch solche Retro-Vasen und wenn ja, wie dekoriert Ihr sie?

Viele Grüße

ANi



P.S.: Die Blumen schicke ich zusätzlich zum Flowerday!