Mittwoch, 10. Juli 2019

Schokolade und Erdbeeren - was für eine tolle Kombination

Hallo Ihr Lieben!

Liebt Ihr Schokolade?  Und auch Erdbeeren?
Bevor die Erdbeersaison dem Ende zugeht, möchte ich mit Euch noch unbedingt dieses wunderbare Rezept von einem Schokoladenkuchen mit Erdbeeren teilen:


Kalorien zählen ist dabei allerdings nicht erlaubt! ;-)


Nachtrag: 
2 EL Kakao und 1 1/2 Päckchen Backpulver fehlen im Rezept oben! Entschuldigt bitte!


So gehts weiter:
Die Schokolade hackt Ihr im Mixer in grobe Stücke. 
350 g Schokolade füllt Ihr mit der Butter in einen Topf und erhitzt diese bei niedriger Temperatur. Dabei immer wieder umrühren! 
Den Ofen auf 175°C (Ober-Unterhitze) vorheizen.
In der Zwischenzeit ein tiefes Backblech oder eine höhere Backpfanne mit Backpapier auslegen.
Die flüssige Schokoladen-Butter müsst Ihr nun etwas abkühlen lassen. 
In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Danach die Schokoladen-Butter einrühren. 
Das Mehl, den Kakao, das Backpulver in einer Schüssel vermischen und mit der obigen Schokoladen-Butter-Ei-Zucker-Mischung verrühren.
Die restliche 50 g gehackte Schokolade unterrührt Ihr nun auch.
Den Schokoladenteig danach auf das Backblech streichen und im Backofen ca. 25 Minuten backen.
Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.


Für die weiße Creme verrührt Ihr gleichmäßig den Frischkäse mit dem Quark, dem Joghurt und der Zitrone. Stellt die Creme in den Kühlschrank und wascht in der Zwischenzeit vorsichtig die ca. 750 g frischen Erdbeeren und lasst sie danach trocknen. 


Kurz vor dem Servieren bestreicht Ihr den Schokoladenkuchen mit der weißen Creme.
Die Erdbeeren müssen jetzt nur noch geputzt und halbiert und auf dem Kuchen verteilt werden.


Den Kuchen vorsichtig in kleine Stücke schneiden!


 Diese Tischdecke aus den 70er Jahren, die ich von meiner Mama vor einer ewigen Zeit geschenkt bekommen habe, konnte ich nun endlich Mal zum Tisch decken benutzen. Sie hat wunderbar zum Kuchen-Thema gepasst. Findet Ihr auch?


Ich werde diesen Kuchen bestimmt nochmals backen - denn dieser hier war so schnell verputzt, dass ich kaum dazu kam, selbst ein Stück zu probieren. :-)


Mhmm! Lecker!


Verratet Ihr mir, welches Euer Lieblings-Erdbeerkuchen-Rezept ist?

Herzliche Sommergrüße schicke ich zu Euch!

ANi



Kommentare:

  1. Liebe ANi,
    diese einzigartige Kombi von Schoko trifft Erdbeere ist doch wirklich jede (Kalorien)-Sünde wert !!! Ganz verliebt bin ich auch in die Tischdecke, schön, dass es sie noch gibt.
    Herzlichste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gabi,
      genau - Kalorien zählen können wir später noch! :-))))
      Ich bin auch froh, dass ich die Tischdecke noch habe.
      Herzliche Grüße auch an Dich
      ANi

      Löschen
  2. ANi, was für eine süße Verführung.
    Sieht das lecker aus ♥♥♥ und was die Kalorien angeht sag ich mal, die Dosis macht das Gift - grins.
    Rezept wird ausprobiert und ich schätze es wird deinem Rhabarber-Baiser im kleinen Buch meiner Lieblingsrezepte Gesellschaft leisten.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .... genau! Die Dosis macht das Gift! :-)
      Das freut mich, liebe Nicole, dass ich in Dein kleines Buch der Lieblingsrezepte komme. :-)
      Viele Grüße
      ANi

      Löschen
  3. Liebe ANi,
    ich liebe Schokolade und auch Erdbeeren♥♥♥ Die Kombination passt wundervoll, einfach lecker!!!! Danke für das Rezept, werde am Wochenende ausprobieren zum Geburtstag meines Schwiegervaters und Dir berichten wie er geschmeckt hat.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, ob er Dir schmeckt, liebe Karina!
      Liebe Grüße
      ANi

      Löschen
  4. Oh wie lecker liebe ANi,
    der schaut so was von gut aus.
    Und Kalorien, was ist das? Ich sehe nur leckere Früchten und Schokolade...
    Mein Lieblingsrezept findest Du auf meinem Blog, ist ein paar Jahre her, aber unter Rezepte gespeichert. Eine Eistorte mit Erdbeeren...
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... da muss ich gleich mal auf Deinen Blog gehen ...!
      Viele liebe Grüße
      ANi

      Löschen
  5. Liebe Ani,
    der Kuchen schaut aber sehr lecker aus! Danke für dieses tolle Rezept. Ich möchte diese Woche Erdbeertiramisu ausprobieren. Bin gespannt wie es wird.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lecker! Erdbeertiramisu! Das wird bestimmt schmecken.
      Viele Grüße
      ANi

      Löschen
  6. Oh, liebe ANi,
    das ist ein Hochgenuß, mit Sicherheit!
    Herzlichen Dank für das tolle Rezept, am liebsten würde ich sofort losbacken, aber .. die Arbeit ruft ;O)
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ja, ja, die Arbeit! Mir geht es da manchmal genauso, liebe Claudia! :-)
      Ich grüße dich recht herzlich.
      ANi

      Löschen
  7. Liebe ANi,

    dein Rezept kommt zu spät. Bei uns ist die Erdbeerzeit vorbei. Habe uns aber am Vormittag noch welche gekauft. Die gab es zu Mittag mit Schlagsahne.
    Am Nachmittag waren wir unterwegs ohne wirklichem Ziel. An einem Erdbeerfeld sahen wir Läute wie sie am zupfen waren. Nachlese und kostet nichts mehr.
    Wir ein kleines Körbchen geholt und auf gings zum Zupfen.
    Ja ja, die haben wir uns am Abend mit Sekt gut schmecken lassen. Ein paar sind aber noch übrig.

    Viele liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Paula,
      mhmm, Erdbeeren mit Schlagsahne! Das habe ich schon ewig nicht mehr gegessen. Als Kind gab es das bei uns des öfteren.
      Da hattest Du ja Glück, dass Du Dir von der Nachlese etwas nehmen konntest.
      Genieße die übrigen Erdbeeren deshalb ganz besonders.
      Viele liebe Grüße
      ANi

      Löschen
  8. Du Arme, bekammst nichts ab, dafür das zweite Mal ein Stückchen mehr. das hört sich gut an und das Rezept habe ich mir notiert.Ein Lieblingsrezept gibt es nicht. Am Liebsten ein Tortenboden mit Erdbeeren und Schlagsahe, ansonsten einfach so weg putzen.
    Danke für das rezept, das backe ich nach, geht sicher auch mit Heidelbeeren.
    Liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach so wegputzen - genau, so schmecken sie am besten, liebes Klärchen! :-)
      Ein Tortenboden mit Erdbeeren und Schlagsahne -ja, so mag ich ihn auch sehr gerne.
      Mit Heidelbeeren? Das ist auch eine tolle Idee von Dir.
      Viele liebe Grüße
      ANi

      Löschen
  9. Liebe ANi,
    Kalorien zähle ich sowieso nicht. Da kommt dein leckerer Kuchen gerade recht. Ich liebe Schokolade und wenn dann noch feine Erdbeeren drauf sind, dann wird das bestimmt eine Geschmacksexplosion *lach* Vielen Dank für das Rezept. Pass auf damit du vom nächsten Kuchen mehr abbekommst ;-)
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mache ich, liebe Lotte!
      Das nächste Mal MUSS ich einfach MEHR vom Kuchen abbekommen! :-)))
      Liebe Grüße
      ANi

      Löschen
  10. Der sieht ja sooo was von lecker aus liebe ANi. Der wird mal nachgebacken. Ein Lieblingserdebeerenrezept hab ich gar nicht, meistens sind die Erdbeeren schon vor dem Backen weg :-))
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich, liebe Tanja!
      Erdbeeren sind im Normalfall bei uns auch schon vor dem Backen weg! :-)))
      Liebe Grüße
      ANi

      Löschen

Herzlichen Dank für Deine lieben Worte! ♥︎

Bitte beachte, dass Du Dich mit der Nutzung der Kommentarfunktion bereit erklärst, dass Deine angegebenen Daten durch diese Webseite gespeichert und verarbeitet werden.

Hier erfahrt Ihr genaueres:
Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de
Meine Datenschutzerklärung: http://floeckchenliebe.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html