Dienstag, 18. Juli 2017

Wisst Ihr, was eine Erbskette ist?

Für meine handgearbeiteten Schmuck-Anhänger habe ich eine neue Ketten-Kollektion eingekauft.
Im ANi DESIGN HANDMADE-Shop biete ich ja schon die zarten Ankerketten (rhodiniert und rosévergoldet) an, deshalb habe ich mich dieses Mal für eine neue Kettenart entschieden: die Erbskette!


Der Name "Erbskette" - manchmal wird sie auch noch "Erbsenkette" genannt, kommt von früher, als Hülsenfrüchte, zum Beispiel Kichererbsen, durchbohrt und nacheinander an einem Faden aufgereiht wurden, um sie als Schmuckkette zu tragen.
Die Erbskette, die ich im Shop anbiete, ist aus echtem Silber 925/- rhodiniert und 70 cm lang. Sie wird hier in der Goldstadt Pforzheim in einer Ketten-Fabrikation hergestellt. Sie besteht aus kreisrunden und gleich großen Kettengliedern, die miteinander verbunden sind (je eine stehende und eine liegende Öse). Jedes Glied ist einzeln verlötet. Der Querschnitt einer einzelnen Öse ist halbrund.
Die Erbskette kann dank ihrer schlichten und klassischen Form auch als einzelnes Schmuckstück ohne Anhänger getragen werden.





Die neuen Schmuckanhänger können natürlich auch mit einer eigenen Kette, einem Band, einer Kordel oder ähnlichem getragen werden. Da die Öse am Anhänger groß genug ist, passen auch zwei Kordeln oder Bänder hindurch.



Da es mir wichtig ist, dass der Kunde oder die Kundin die Kette sofort tragen kann, lege ich jedem Anhänger eine hochwertige Lederkordel gratis bei. Es handelt sich dabei um ein sehr feines Leder, welches hier in Deutschland gefertigt wird. Die Lederkordel ist 1 Meter lang und kann mit einem Knoten ganz individuell auf die Wunschlänge gekürzt werden.

Wie tragt Ihr denn am liebsten Eure Schmuckanhänger? An einer langen oder an einer kurzen Kette?
Ich bin auf Eure Antwort gespannt.

Liebe Grüße

ANi

Kommentare:

  1. Liebe ANi,
    ich würde sagen, das ist je nach Laune und Outfit verschieden.
    Zu Jeans trage ich mein Kleeblatt gerne am Lederband und wenn es mal etwas feiner sein soll kommt es an eine lange Silberkette. ....und ich trage es total gerne ♥ weil es nämlich nicht jeder hat !!

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      je nach Laune und Outfit - ja, genau so geht es mir da auch! :-)
      Es freut mich, dass Du das Kleeblatt so gerne trägst. Vielen Dank auch für das nette Kompliment. Das Kleeblatt ist ein schönes Motiv, welches ja auch noch eine "Glücks-Funktion" hat. :-)
      Ich persönlich trage meine Anhänger an der langen Erbskette und ab und zu am Lederband.
      Liebe Grüße an Dich!
      ANi

      Löschen
  2. Oh ja Erbsketten finde ich toll. Das deine rhodiniert sind finde ich extra Klasse . Da bleiben sie einfach länger schön :)) ich liebe echten Silberschmuck .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      alle weißen Silberketten in meiner Kollektion sind rhodiniert. Das war mir so wichtig, weil ich will, dass die Trägerin oder der Träger IMMER Freude daran hat. Es ist einfach ärgerlich, wenn man die Kette rausholt und sie ist schwarz angelaufen.
      Herzliche Grüße an Dich!
      ANi

      Löschen
  3. Ich trage meine Ketten lieber kurz, da sie mir sonst meistens im Weg sind ;-).
    Eine sehr schöne Produkt-Erweiterung für deinen Shop.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine hübsche Kette, liebe ANi! Da bittet sich ja direkt ein Wort für einen Anhänger an - Erbsenzähler ;) Wie ich meine Kettenanhänger am liebsten trage? Am liebsten vor der Brust baumelnd.. ähem! Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Wenn Anhänger, dann bitte nur lang... kurz geht gar nicht, da bekomme ich Beklemmungen ;-)
    Kinderlachen ist auch ein schönes Wort.
    Und die Kette doppelt zu tragen finde ich klasse.
    Ich muss jetzt doch gleich mal schauen gehen...
    lieben Gruß,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ich bevorzuge kurze Ketten. Das ist praktischer wenn man Haustiere hat und sich herrunter beugt. Aber so eine schicke Erbskette könnte man ja auch doppelt tragen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe ANi,
    ich kenne den Ausdruck Erbskette und ich habe sleber als kleines Mädchen solche Ketten gebastelt ;O)
    Deine Kette ist wunderschön!
    Also, am liebsten trag ich derzeit kurze Ketten ...aber, manchmal auch in lang, je nach anlass und laune ;O)
    Hab einen schönen Tag mit vielen Glücksmomenten!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe ANi, eine Erbskette kenne ich! Die sehen total schick aus. Lederkordeln sind im Moment auch sehr in. Da hast Du eine gute Wahl für Deinen Shop getroffen.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe ANi,
    Was für eine hübsche Kette!!! die sieht total klasse aus:) hab von einer Erbskette noch nicht was gehört. Am liebsten trage ich lange Ketten weil ich auch ziemlich groß bin;)
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ani!
    Diese Ketten hab ich auch schon oft gesehen, wusste aber nicht wie sie heißen. Ich mag beide Varianten, kurz und lang. Es kommt immer auf den Anhänger an und wozu man die Kette trägt.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!