Dienstag, 5. Juli 2016

Klein und Rot (Teil 2) - Fruchtrezept - einfach lecker

In meinem "Frische Früchte"-Post von letzter Woche hatte ich es ja schon angekündigt ...
Heute gibt es von mir das passende Rezept!

Um die frischen Früchte zu einer Mehlspeise verwandeln zu können, habe ich mir einen dickflüssigen Teig mit den unten genannten Zutaten angerührt.
Und das hat wunderbar funktioniert!

Frische Himbeeren, Aprikosen und Brombeeren durften also mit in die Pfanne.

Für dieses Rezept braucht Ihr:

Wahrscheinlich habt Ihr alle Zutaten im Haus, oder?

Die Früchte werden vorsichtig in der Schüssel im Teig gewendet und in der Pfanne ganz langsam von beiden Seiten bei unterer bis mittlerer Temperatur gebacken. Wenn die Aprikosen schön weich werden sollen, müsst Ihr ca. fünf Minuten pro Seite einplanen.
Mein Rezept ist für zwei Personen gedacht - also für zwei Fruchtpfannen!

Meine Fruchtpfanne hat köstlich geschmeckt. 
So leicht und fruchtig!!
Und ist schnell gemacht.

Ich kann nur sagen - es war ....

Wie sieht es bei Euch aus? Seid Ihr auch ein Fan von Mehlspeisen?
Was macht denn Ihr am liebsten aus frischen Früchten?

Bis bald, 

liebe Grüße 

ANi


Kommentare:

  1. Toller Post, Ani!!!!
    Sieht total lecker aus!!
    Will ich auch essen!
    Liebe Grüße
    Frl. Grün

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Frl. Grün,
      ich muss zugeben, ich könnte die Fruchtpfanne fast täglich essen. Sie schmeckt so gut.
      Liebe Grüße an Dich!
      ANi

      Löschen
  2. Na toll, jetzt hab ich Hunger ;) Sieht super lecker aus ♥♥♥

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Pamy!
      Schöne Grüße
      ANi

      Löschen
  3. Mmh, das könnte ich jetzt auch essen...
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Grüße auch an Dich, liebe Ulla!!
      Von der ANi

      Löschen
  4. Liebe Ani,
    das sieht einfach nur mega lecker aus. Das werde ich mir mal merken...die Zutaten hat man ja wirklich alle im Haus und schnell geht es auch
    Danke für die Idee.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe ANi,
    es sieht wunderbar sommerlich und super lecker aus.
    Ich bin inzwischen total weg von Weizenmehl und würde wahrscheinlich Dinkelmehl oder Buchweizenmehl bevorzugen.
    Danke für die Inspiration.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  6. Liebe ANi,
    Das war heute mein Mittagessen ...
    Sehr fein und lecker :-)
    Danke für Dein Rezept.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast die Früchtepfanne tatsächlich gleich gemacht? Wow, dass finde ich klasse, liebe Sabine!!
      Und natürlich freut es mich besonders, dass sie Dir geschmeckt hat.
      Liebe Grüße
      ANi

      Löschen
  7. Mmmhhh, das ist ein Rezept ganz nach meinem Geschmack. Ich liiieebe Mehlspeisen. Und dann die tollen Fotos dazu. Sieht sehr, sehr lecker aus.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  8. Hmmmm, Yummi - bei den genialen Fotos läuft mir das Wasser im Mund zusammen.
    Das Rezept wird ausprobiert.

    glg nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hmmmm, Yummi - bei den genialen Fotos läuft mir das Wasser im Mund zusammen.
    Das Rezept wird ausprobiert.

    glg nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ani!
    Das ist einfach optimal für die heißen Tage im Jahr. Ich liebe auch Süßspeisen und gerade zur Sommerszeit.
    Viele liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ani,
    absolut lecker und so fruchtig!!! Danke Dir für dieses wunderbare Rezept :)
    Übrigens, Dein Teller mit dem Rautenmuster finde ich total schön!
    Hab noch einen schönen Nachmittag und sei lieb gegrüßt von
    Duni

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe Mehlspeisen!... und deine sieht mal sowas von lecker aus liebe Ani! Danke für das Rezept, das werde ich ganz sicher probieren ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anni,
    Pfannkuchen gehen bei uns immer. Bis jetzt allerdings nur mit Äpfeln. Aber mit so buntem Obst schaut es auch lecker aus.
    Dir einen schönen Abend und lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe ANi, Du bist so eine Verführerin. Jetzt habe ich doch Hunger und glatt die ganze Portion verdrücken, wenn Du das nicht schon lange gemacht hast.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  15. Liebe ANI,
    das schaut sooo superlecker aus, eine tolle und schnelle süße Verführerung, werde ich bestimmt nachmachen, denn es klingt total einfach.
    Sehr schöne Fotos und danke für das tolle Rezept
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ani,
    oh ja da bin ich ein großer Fan davon. Da kommen gleich wieder Kindheitserinnerungen hoch. Wie gut tut es wenn man etwas süßes, warmes im Bauch hat :)
    Deine Fotos sind wunderschön :)
    Vielen Danl auch für deine lieben Kommentare und fürs verlinken♥♥
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  17. Was für einen wunderschönen Blog du hast! :)
    da werde ich zukünftig nichts mehr verpassen. Ich bin ganz neu in der Bloggerwelt, und würde mich ganz sehr freuen wenn du vielleicht mal vorbei schaust. Bei mir geht es hauptsächlich ums kochen, und einen gesunden Lebensstil.
    Ganz viele liebe Grüße, Chiara :-)

    http://kochtoepfchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. Uiuiuiui - das sieht super köstlich aus!
    Und so fix fertig, klasse.
    Deine Bilder dazu sind wunderschön ausgesucht und fotografiert, liebe ANi!
    Hab einen schönen Abend ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  19. soooooo köstlich!!! werd ich mir gleich morgen machen! :-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!