Freitag, 20. Oktober 2017

Kleines Kirschgeschenk oder wie man schnell für Gäste zaubert

Was macht man, wenn sich spontan unerwarteter Besuch ankündigt?
Auf alle Fälle erst mal cool bleiben! :-)
Dann den Kühlschrank öffnen, um sich einen Überblick der "Lebensmittellage" zu verschaffen!


In meinem Kühlschrank war zum Glück noch ein Rest Mürbeteig vom Vortag. 
Daraus habe ich diese Kirschtaschen "gezaubert".


Die gehen ganz schnell und schmecken fantastisch!


Für 6 Kirschtaschen braucht Ihr ungefähr die Hälfte Teig von diesem Rezept.
Zudem:


Zuerst müsst Ihr den Ofen auf 180° C vorheizen.
Die Kirschen könnt Ihr abtropfen lassen (Abtropfgewicht ca. 350 g).
Dann kocht Ihr sie mit dem Zucker und etwas Zimt kurz auf. 
Wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr auch einen Schuss Kirschwasser mit dazu tun.
Die Kirschmasse lasst Ihr nun für ein paar Minuten auf einem flachen Teller auskühlen. 
In der Zwischenzeit rollt Ihr den Mürbeteig zu einem Rechteck aus und teilt ihn mit einem Messer in 6 Quadrate ein.
Die Kirschen verteilt Ihr jetzt gleichmäßig auf den Quadraten. 
Dann klappt Ihr alle vier Enden des Teig-Quadrates zur Mitte und drückt sie fest.
Mit einem verquirlten Eigelb könnt Ihr zum Abschluss die Taschen einstreichen.
Dann geht es ab in den Ofen!


Ich kann mir so eine einzelne Kirschtasche auch als kleines Mitbringsel für die Nachbarin, die Arbeitskollegin, die beste Freundin, ... vorstellen.
Schnell gemacht sind sie auf alle Fälle!

Habt Ihr für mich noch andere schnelle Backrezepte?
Ich würde mich sehr freuen! :-)

Liebe Grüße

ANi


Mein "Kirschgeschenk" schicke ich zum Freutag!


Kommentare:

  1. Liebe Ani,
    hm das sieht aber wirklich verdammt lecker aus. Ich liebe ja so schnelle Rezepte, okay bei mir bleibt nie Teig über, aber der ist ja auch schnell gemacht.
    Ich sag Danke für das Rezept und werde es die Tage direkt ausprobiere(denn Kirschen gehen hier immer, lach)
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Lecker liebe Ani, die esse ich so gerne.
    Aber nicht selbstgemacht sonder von Bo---st.
    Die liebe ich sehr.
    Aber wenn ich sehe, wie gut sie selbstgemacht ausschauen, dann probiere ich das bestimmt auch mal.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Wenn mir der Herr K. den Mürbeteig macht, sollte ich das auch hinkriegen. Sieht so lecker aus!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe ANi,
    für so lecker Teilchen bin ich auch immer zu haben!
    Meine Oma machte sie oft mit Pflaumenmus-Füllung.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Oh, die sehen aber verführerisch aus!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ani,
    in deine Kirschtasche könnte ich jetzt so reinbeißen :) Die sind wirklich fix gezaubert. Super lecker! Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und schicke ganz viele liebe Grüße, Duni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe ANi,

    sehr lecker - eine tolle Idee, nicht nur für "schnelle" Gäste.

    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe ANi,
    die Kirschtaschen sehen total lecker aus. Die könnt ich auch am Abend noch verdrücken *lach* Vielen Dank für das Rezept. Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe ANi,

    das sieht köstlich aus. Ich würde direkt eine vernaschen. Danke für das Rezept mit Äpfeln sicher auch ein Genuss♥

    Herzlichste Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe ANi,
    das sieht aber wirklich SEHR lecker aus. Ich mag auch einfache und schnelle Rezepte. Die sind wirklich fix gezaubert!!! Danke fürs Rezept.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  11. Schnell und lecker ist immer gut. Ich kann mir das Rezept auch super mit Blätterteig vorstellen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  12. Hallo ANi,
    und da weiß man gleich wieder, wieso immer ein Gals Kirschen im Vorratsraum steht. Ich mag so einfache und leckere Rezepte total gern. Die Fotos machen Lust auf Kaffeeklatsch mit Kirschteigtaschen. *g*
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  13. Liebe ANi,

    schade, dass du so weit weg bist. Ich würde mir auf der Stelle ein paar Bretter unter den Arm klemmen und kurz auf eine dieser lecker aussehenden Kirschtaschen vorbei kommen. Das wäre dann die Bloggerart der Kompensationsgeschäfte - lach!
    Sieht sehr, sehr köstlich aus.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Mit dir ist wohl "Gut Kirschen essen" liebe ANi! Hmm köstlich sehen die Kirschtaschen aus. Ich sollte auch mal öfter backen!
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  15. Mmmhh lecker liebe ANi, da läuft mir die Spucke im Mund zusammen. Die Tortenschaufel und der Zuckerstreuer sind das Sahnehäubchen.
    Wenn sich rumspricht, dass man bei dir so lieb verwöhnt wird als spontaner Gast, dann rennen sie dir die Bude ein ;)
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!