Freitag, 9. Juni 2017

Rosa und weisse Meringen - mein Lieblingsstück #12

Mögt Ihr Meringen?


Sie sind mein Lieblingsstück # 12!


 Selbst gemacht schmecken sie natürlich am besten! 
Aber bei dieser hübsch gestreiften Dose konnte ich nicht widerstehen. :-)


Mhhhhm!


Meringen! :-)

Jetzt dürft Ihr mich aber bitte nicht fragen, wieviele Meringen nach diesem Fotoshooting noch übrig sind! :-)
Ihr müsst wissen, ein Shooting kann seeeeehr anstrengend sein ... tja - mehr muss ich jetzt eigentlich gar nicht sagen, oder? ;-)

Wer von Euch mag denn Meringen?
Sie werden ja in den unterschiedlichen Sprachen verschieden geschrieben. 
Ich habe mich für die deutsche Variante entschieden, obwohl ich finde, dass es in italienisch viel schöner aussieht (siehe Foto Nr. 2).

Alles Liebe und herzliche Grüße

ANi

Kommentare:

  1. Liebe ANi, ich liebe Meringe...lecker, ob rosa oder weiß. In einem Restaurant hier in der Nähe gab es lange Zeit ein Dessert: Meringe in Schwanenform gebacken mit Eis und Weinbergpfirsichsoße. Der Favorit von uns allen. Das beliebteste selbst gemachte Dessert der Kinder, äh Jungendlichen, hier: gefrorene Himbeeren wechselweise geschichtet mit Meringen und Sahne.

    Die Meringheschachtel sieht toll aus. Hier würde man den Deckel sehr oft klappen hören...

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich ja oberlecker an, liebe Nula!
      Mhhhhhmmm! Genau etwas für mich!
      Herzliche Grüße schicke ich zu Dir!
      ANi

      Löschen
  2. Die sehen aus wie Baiser . Unter Mehringen kenne ich sie gar nicht .
    Wenn die aus Eischnee und Zucker sind , mag ich sie ... verkneife sie mir aber .. da sie leider direkt an den Hüften kleben bleiben ;)
    Liebe Grüße und ein Schönes Wochenende für Dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf den Hüften? Oooooohhhh, nein - liebe Heidi!
      Daran will ich gar nicht denken! ;-)
      Die Eischnee- und Zucker-'Stückchen' heissen hier tatsächlich Meringen.
      Liebe Grüße an Dich!
      ANi

      Löschen
  3. Liebe Ani!
    Die Dose!! Da hätte ich auch nicht widerstehen können - egal was drinnen ist ;-) Ich wünsche dir einen tollen Tag und schicke ganz liebe Grüße, Duni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ani!
    Ich liebe Baiser. So heißt es bei uns und gibt es fast nur selbst gemacht. Jamjam! Und seitdem ich eine Küchenmaschine habe gehen sie auch noch sooooo schnell. *Freu*
    LG Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Küchenmaschine ist eine große Hilfe in der Küche, liebe Rike!
      Ich sollte mich auch mal an Baisers wagen ...
      Liebe Grüße an Dich!
      ANi

      Löschen
  5. Hallo ANi,
    also ich würde auch in die Dose greifen, so ist das nicht!☺
    Da ist es mir auch völlig wurscht wie man sie schreibt.
    Der Kettenanhänger ist genauso zart gestaltet, sehr schön.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe ANi,
    Meringen (bei uns: Meringues) sind nicht unbedingt meine Favoriten, weil sie mir einfach irgendwie von der Konsistenz her nicht so wirklich passen. Bei uns werden sie mit ganz viel geschlagener Sahne gegessen. Und wenn ich jetzt daran denke, bekomme ich tatsächlich Lust drauf! ;-)
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  7. Oh die mag ich auch, am liebsten zerbröselt in Quarkspeisen.
    Ich habe sie hier in drei Farben, aber auch nur gekauft.
    Selbstgemacht habe ich sie noch nie.
    Hab einen schönenAbend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yummy, Yummy - zerbröselt in einer Quarkspeise - was für eine Verlockung!
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Nicole!
      Herzlichst ANi

      Löschen
  8. Liebe ANi,
    die Teilchen hab ich schon ewig nicht mehr gegessen...
    Bei der hübschen Dose hätte ich auch nicht widerstehen können😊
    Ein entspanntes Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende, liebe Kristin!
      Alles Liebe
      ANi

      Löschen
  9. Liebe ANi,
    ich hab tatsächlich noch nie Meringen probiert! Kaum zu glauben, oder? :-) Aber bestaunt habe ich sie schon öfters, meistens auf Food-Blogs. Zuckersüß sehen sie aus, und wenn sie auch so schmecken... Die Dose ist natürlich sehr hübsch, da hätte ich auch zugegriffen, unabhängig vom Inhalt :-) Ich wünsche Dir ein traumhaftes Wochenende! Liebsten Gruß
    Annie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ani,
    Meringen gehörten früher zu meinem Lieblingsgebäck.
    Aber leider habe ich nun Diabetes - da sind sind
    absolut verboten.
    Einen angenehmen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ani,
    ich liebe die süßen Baisers, die schauen so zauberhaft aus deine kleinen Wölkchen, ich hab die allerdings noch nie selbergebacken, sondern kenne die nur aus dem Elsass, wo es die ja in allen Farben gibt und in allen denkbaren Geschmacksrichtungen.
    Die sind dir auf jeden Fall super gelungen und ich kann mir vorstellen, dass die ratzfatz weg sind.
    Hab ein schönes Wochenende herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  12. Mit zwei wunderschönen Post hast Du uns beschenkt, liebe ANi!
    Schöööön!
    Danke!
    Mir gefallen beide sehr gut.
    Herzliche Grüße
    Frl. Grün

    AntwortenLöschen
  13. Sooo wunderbar süß und knirscht so schön zwischen den Zähnen - ich könnt mich reinlegen ... darf gar nicht an die Pavlova denken ;)
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ani,
    ich liebe Meringen über alles. In Italien gibt es eine kleine Bäckerei, gleich in der Nähe unseres Ferienhauses, dort kaufe ich immer frische Meringen. Die sind soooo lecker. Deine Bilder sind wieder wunderschön!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ani,
    ich mag Meringen sehr gerne. Ab und zu backe ich sie selbt. Meist wenn Eiweiß aufzubrauchen ist. Dieser hübschen Dose hätte ich auch nicht wiederstehen können.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ani,
    Ich sage nur Eton Mess ...
    Dieses Dessert wird noch mein Untergang, lach.
    Die Dose ist übrigens wie gemacht für die Meringen.
    Wieder mal ein sehr hübsches Schmuckstück aus Deiner Werkstatt, Kompliment.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!