Mittwoch, 8. März 2017

Vorher-Nachher mit Kreidefarbe: DIY - Upcycling: Vintage-Hund Teil 2

So, heute hat, wie gestern versprochen, mein zweiter Vintage-Hund seinen großen Auftritt! :-)


Die beiden kommen offensichtlich vom selben "Züchter", oder was meint Ihr? ;-)


Ich habe diesen Hund, wie den ersten, auf einem Flohmarkt entdeckt, da war er allerdings noch unscheinbar in der Farbe Braun.
Im Kreidefarben-Workshop von "Rust-Oleum" habe ich den Hund in "Kalkweiß matt" grundiert und das Fell nach dem Trocknen mit "Anthrazit matt", natürlich je von "Rust-Oleum", akzentuiert.





Das Halsband habe ich mit einer pinkfarbenen Acryl-Farbe bepinselt und die weißen Punkte wiederum mit der weißen Kreidefarbe.
Der Ausbuchtung für mein Glas habe ich zur Verzierung ebenfalls Punkte gegeben.
Für die Augen und den unteren Sockel habe ich ein selbst gemischtes "Kalkweiß" und "Khaki-Grün" verwendet.


Wie Ihr übrigens am einfachsten Punkte aufmalt, könnt Ihr hier nachlesen!
Zufällig passte mein Glas von meinem "DIY mit Nagellack" perfekt in die Ausbuchtung von der geschnitzten Bodenplatte.


So habe ich jetzt ein Aufbewahrung-Behältnis für Stifte ...


... für eine Schere...


... oder für Pin-Nadeln!


Hier mein Hund im Vorher-Look!
Ursprünglich wollte ich die untere Platte mit dem hässlichen schwarzen Plastik-Aschenbecher (im linken Bild), vernichten. Aber dann entschied ich mich doch anders.


Ohne Aschenbecher - den ich als Nichtraucher sowieso nicht brauche - dafür mit meinem Glas - von hier - passt er viel besser in mein Zuhause. :-)

Wie gefällt Euch denn mein Hund?
Habe ich Euch jetzt auch Lust auf Kreidefarbe gemacht!

Mich hat auf alle Fälle das Kreidefarben-Fieber gepackt. :-)

Demnächst zeige ich Euch meine weiteren Vorher-Nachher-Stücke vom Workshop.

Herzliche Grüße

ANi 💕

Kommentare:

  1. Liebe ANi,
    auch der 2. Hund ist Dir super gelungen und ich finde es schön, daß Du diese Unterplatten nicht entsorgt hast! Das ist doch ein schöner und auch perfekter kleiner Helfer für den Schreibtisch!
    Hab einen schönen und glücklichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      vielen lieben Dank!
      Ich bin im Nachhinein auch froh, dass ich die Unterplatte behalten habe und daraus ein komplettes Upcycling gemacht habe.
      Als Helfer am Schreibtisch ist er wirklich optimal.
      Liebe Grüße an Dich!
      ANi

      Löschen
  2. Lieb ANi,
    ich war schon ganz fasziniert von Nummer eins, Nummer zwei schaut so lieb und hat sich auch sofort in mein Herz geschlichen, toll was Farbe bewirkt !
    Alles Liebe
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Gabi!
      Ich finde auch, was Farbe bewirken kann?
      Nie hätte ich gedacht, dass so ein hässliches Entlein so hübsch werden kann.
      Beste Grüße schicke ich zu Dir!
      ANi

      Löschen
  3. WOW liebe ANi :) klasse sieht der zweite Hund aus.... bin begeistert:) sehr schön was Farbe bewirken kann.
    Einen wunderschönen Tag wünsche ich Dir
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Das Hündchen ist zauberhaft geworden, liebe ANi. Das Glas passt wirklich perfekt dazu.. hachz! Wie gut, dass Du es nicht entsorgt hast. ♥ Herzliche mobile Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ani, das ist ja erstaunlich, dass du noch einen zweiten ähnlichen Hund gefunden hast! Und die neue Farbe steht ihm besonders gut :) Das rosa Halsband passt perfekt dazu!
    Ganz herzliche Grüße, Duni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe ANi,
    Kein Vergleich zu vorher ...
    Der Hund ist gar nicht mehr wiederzuerkennen.
    Super gemacht :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe ANi,
    super Idee. Ich muss unbedingt die Augen offen halten auf dem nächsten Flohmarkt.
    Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe ANi,
    der Nachher Effekt ist unüberschaubar gut und so gefällt mir der Hund.
    Eine schöne Idee, ihn aufzupeppen.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ani,
    in Braun gruselt mich der Hund ein wenig, ich glaube, den hätte ich links liegen lassen auf dem Flohmarkt.
    Aber so im Kreidefarben-Look schaut er so niedlich aus.
    Mit dem Glas ein schönes Dekostück für den Schreibtisch.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe ANi,
    auch den zweiten Hund hast du schön aufgepimpt und das Glas passt wirklich perfekt dazu!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  11. So adorable work dear ANI!
    Lovely greetings from Brasil!
    Inês

    AntwortenLöschen
  12. Liebe ANi, also der Hund ist wirklich toll geworden. Der Nacher-Look sieht um Welten besser aus als das davor. Hast Du wirklich toll gemacht.

    lg kahrin

    AntwortenLöschen
  13. Ahhh du bist auf den Hund gekommen, aber ganz ganz hübsch verwandelt, sehr sehr schön liebe ANi.
    Herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen Ani, heute muss ich endlich mal lesen und sehen, was es mit dem Vintage-Hund und der Kreidefarbe auf sich hat. In letzter Zeit habe ich hier und da die tolle Kreidefarbe immer nur in Zusammenhang mit Möbeln, Bilderrahmen, etc. gesehen. Damit eine kleine Figur aufzuhübschen, ist echt mal eine schöne Idee! Das Ergebnis ist einfach toll und hat sogar nebenher nich eine sinnvolle Funktion als Stiftehalter.
    Ich wünsche dir einen angenehmen Tag. Liebe Grüße. Christine.

    AntwortenLöschen
  15. ... noch eine sinnvolle Funktion, soll es natürlich heißen.

    AntwortenLöschen
  16. WHAT a difference!!! !!
    Bin begeistert!
    Liebe Grüße
    Frl.Grün

    AntwortenLöschen
  17. Liebe ANi,
    es ist wirklich verblüffend welche Verwandlung der kleine Hund durchgemacht hat. Dein Glas passt perfekt dazu. Ich bin ganz begeistert von der schönen Farbe.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Ani,
    wow, ist das toll geworden. Eine geniale Idee, diesen Hund mit Kreidefarbe zu streichen und das Glas dazuzustellen. Ich bin schon gespannt auf deine weiteren Projekte.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Hihi, liebe ANi,
    so ein Hund stand bei meiner Oma immer auf der Anrichte im Wohnzimmmer. Ich fand ihn soooo hässlich!!!! und jetzt bin ich ganz verliebt in deine Version.
    Was ein bisschen Farbe ausmacht. Du hast ihn aber auch so süß bemalt, mit pinkem Halsband, Wimpern uns rosa Nase. Niiiiedlich!!

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!