Dienstag, 8. November 2016

Ein Licht für Dich 💕

Lichter kann man eigentlich nie genug haben!


Deshalb habe ich als Mitbringsel für eine liebe Bekannte dieses hier vorbereitet.


Dazu habe ich ein altes Einmachglas aus dem Keller geholt und vom Staub befreit. Dann habe ich eine weiße Kerze reingestellt und ganz geschwind ein rosafarbenes, gezacktes Band als Schleife umgebunden.



Fertig ist das Licht für die liebe Bekannte, die nette Nachbarin, den freundlichen Briefträger oder für DICH! :-) 
Das Glas kam jedenfalls als Mitbringsel super an - obwohl es eigentlich doch so simpel gemacht ist.
Ich habe das Licht übrigens auf einem alten Vesperbrett verschenkt!

Habt Ihr mir noch mehr einfache und schnell gemachte Mitbringsel-Ideen?
Die kann ich nämlich immer gut gebrauchen! :-)

Alles Liebe

ANi

Kommentare:

  1. Liebe ANi,
    Danke für die tolle Idee, sieht schön aus
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      Dir wünsche ich auch einen schönen Tag!!
      Beste Grüße
      ANi

      Löschen
  2. Liebe ANi,
    ich finde das Brett rundet es nochmal ganz klasse auf!
    Ich habe es zur Weihnachtszeit auch schon mal so Dekoriert und
    da viele aus meiner Familie im Dezember Geburtstag haben diente
    das gute alte Weckglas auch als Tischdeko!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  3. ja..
    so einfache Geschenke kommen immer gut an
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ani!
    so ein süßes Geschenk! Licht kann man in der dunklen Jahreszeit immer gut gebrauchen! Hab noch einen schönen Nachmittag und sei ganz lieb gegrüßt, Duni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe ANi,
    eine einfache,aber wirkungsvolle Idee!
    So ein großes Glas muss ich mir auch mal zulegen:)
    Ich mag die Kerzenzeit.
    Einen gemütlichen Abend bei Kerzenschein wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Die einfachsten Geschenke, liebevoll ein wenig aufgehübscht, sind meistens die geliebtesten. Hübsch ist das Licht geworden, liebe ANi! So aus dem Ärmel kann ich jetzt gar keine fixe Idee schütteln, sonst hätte ich dir gern Inspiration hiergelassen.

    rate mal, wo ich heute gesessen habe? Vorm Fenster, ich hatte sponatn einen Tag frei. Kuschelig war's da!

    Hab noch einen schönen Abend ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe ANI,
    ja oft sind es die kleinen netten Ideen ...
    Das Brotzeitbrettchen ist ja so was von niedlich mit dem Muster ...
    Und Einweckgläser habe ich ohne Ende ...
    Da nehme ich aber gerne noch welche dazu ...
    Die kann man wirklich für vieles benutzen.
    Ich habe immer selbstgemachte Marmelade im Schrank ...
    Brauche ich ein Geschenk ... dann schwuppdiwupp nehme ich ein Glas.

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Was eine Schleife bewirkt. Ich bekenne mich als Schleifen-Fan. Fast überall könnte ich eine anbringen. Dein Licht ist fein, ein schönes Geschenk und wenn man keine Kerze hat, kommen eben Blumen in das Glas!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ani,
    einfach das Glas mit Eisblumenspray besprühen, siehe meinen heutigen Post.
    Aber auch so einfach gefällt es mir super, denn Lichter gehen einfach immer.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ANi,
    über das hübsche Kerzenglas hätte ich mich auch sehr gefreut.
    Eine tolle Idee.♥
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ani,
    ich gestehe, das man mich mit solchen kleinen Dingen mehr begeistert, als immer mit riesen Geschenken. Sieht wirklich super süß aus...das Brettchen ist natürlich auch nicht ohne, gelle
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  12. Lieb ANi,
    eine zauberhafte Idee, gerade in den dunklen Tagen, Lichter kann man wirklich nie genug haben :O)
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. Gut das ich meine alten Einkochgläser aufbewahrt habe, jedenfalls einige. Im Sommer habe ich sie auf der Terrasse benutzt.Eine hübsche Geschenkidee.
    Liebe Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  14. Mir gefallen solche einfachen Lichter immer sehr gut. Meist braucht es nicht viel um anderen eine Freude zu machen.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ani,
    was ist das für eine hübsche Idee. Ich liebe auch Gläser als Kerzengläser zu gestalten.
    Das ist einfach eine nette Idee. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ani,
    ein hübsches und vor allem ganz persönliches Mitbringsel ist das. Ich liebe es auch so sehr, aus Einweckgläsern Windlichter zu
    zaubern :)!
    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe ANi,

    ja, ein hübsches Mitbringsel und eine schöne Geste ist dieses Weckglaslicht.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Liebe ANi,
    Ein hübsches Mitbringsel ist das.
    Ich mache öfters Pralinen zum verschenken.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Was für eine hübsche Idee mit dem Weckglas. Da kan sich deine Bekannte glücklich schätzen ...

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  20. Das ist wirklich ein süßes und einfach gemachtes Geschenk, liebe Ani – vor allem natürlich, weil das Glas so schön ist und weil das Bändchen so gut mit dem Vesperbrett zusammenpasst! J

    Alles Liebe, Flöckchenkrauler – und schon mal ein schönes Wochenende,

    Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/11/out-of-africa.html

    AntwortenLöschen
  21. Liebe ANi,
    ich finde, das ist ein sehr schönes Mitbringsel, diese alten Weck Gläser haben was, besonders wenn Weck drauf steht.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  22. Liebe ANi,
    das sieht sehr hübsch aus und ist eine schöne Idee, finde ich! Ich mag die alten Weck-Gläser auch sehr gerne und habe fast immer eines mit Kerze darin irgendwo stehen oder eines als Vase mit Blumen aus dem Garten darin. Die Deckel kann man umgedreht auch sehr gut als Untersetzer für Stumpenkerzen verwenden.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  23. licht zu verschenken ist immer eine ganz zauberhafte idee! schöööön!
    man kann auch so herrlich variieren... immer andere gläser, die kerze auf ein moosbett stellen oder statt bändchen ein kranz aus rosmarin o.ä. drumrumtüdeln... :-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!