Dienstag, 16. Februar 2016

DIY - Bestickte Konservendosen

Bei uns zu Hause versuche ich meist, frisch zu kochen. Wenn es aber besonders schnell gehen muss, öffne ich auch mal eine Konservendose.
Da ich es immer schade finde, diese schönen Behälter in den Müll zu werfen, habe ich in letzter Zeit ein paar aufgehoben - in der Hoffnung, dass mir doch noch eine gute Verwendung dafür einfällt.


Und so ist mein heutiges DIY und Upcycling entstanden!


Ich habe die Dosen einfach mit einem Garn bestickt - mit einem einfachen Stickmuster und mit meinem Namen!


Und habe nun einen hübschen Übertopf für meinen Frühblüher - eine Tulpe.


Wie das geht, erkläre ich Euch hier:


Achtet beim Besticken der Dose bitte darauf, dass sie einen großen Durchmesser hat, damit Ihr noch mit der Hand beim Sticken hineinpasst!


Seid auch vorsichtig, dass Ihr Euch nicht an den manchmal doch scharfen Innenkanten verletzt!
Im Zweifelsfall könnt Ihr den Rand einfach mit Kreppband abkleben, das Ihr danach wieder abzieht.
Die Fäden habe ich innen einfach eng an der Dosenwand abgeschnitten. 


Ich bin mir sicher, dass dies nicht meine letzten bestickten Dosen waren. Erstens habe ich noch viele Wollreste und zweitens finde ich es witzig, den Namen einer Freundin einzusticken und die so verzierte Dose dann mit einer kleinen Topfblume zu überreichen, oder auch leer als Stiftehalter.


Habt Ihr noch andere gute Ideen, was man aus leeren Konservendosen machen kann?

Liebe Grüße 

ANi


Mein DIY schicke ich heute zum Creadienstag, zu Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge und zu Meertje!

Kommentare:

  1. Liebe Ani,
    welch fantastische Idee, gestickt habe ich wirklich schon lange nicht mehr, manchmal braucht man solche Anstupser, danke ;O)
    LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe ANi,
    eine total süße Idee......
    Krönchen kann man auch gut daraus herstellen, zb mit Teelichter oder so zur Deko.....
    Habe ich bei House No.12 gesehen, bei Petra & jinx.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Krönchen, Teelichter, ... wunderbar, liebe Jen!
      Was man alles auf "Müll" machen kann, nicht?
      Herzlichst ANi

      Löschen
  3. Liebe Ani,
    das ist ja eine geniale Upcycling-Idee! Die Dosen sehen bestickt einfach viiiel hübscher aus :)
    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Abend und schicke ganz liebe Grüße, Duni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe ANi,
    deine Upcycling-Dosen sehen originell aus und das ist wirklich mal ein schönes Geschenk mit Blümchen drin.
    Kenne leere Dosen sonst noch als Stifteköcher.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab noch tausend Ideen, was man mit Konservendosen machen kann. Deine Inspiration fügt sich da nahtlos ein! Superschön!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine super Idee! Wind lichter habe ich ja schön gemacht, aber Deine bestickte Dose ist der Kracher!
    Xox Antje

    AntwortenLöschen
  7. Liebe ANi,
    so bekomme ich also die Löcher in die Dosen ohne sie zu verbeulen - raffiniert! Weitere Ideen? Das schreit ja geradezu danach im Sommer ein Windlicht für draußen zu werden. Die Idee ist gespeichert. Vielen Dank für´s zeigen.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, liebe Nicole -
      ein Windlicht im Sommer, also ohne "Stickarbeit" - ist auch eine tolle Idee!!
      Liebe Grüße
      ANi

      Löschen
  8. Liebe Ani!
    Das finde ich eine echt perfekte Wiederverwertung. Ja, eine besonders attraktive sogar :-)
    Merke ich mir wenn ich mal eine Dose in den Händen hab.
    Viele liebe Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ani,
    das ist ja eine tolle Idee die gefällt mir, ich wollte gerne Dosen bemalen und dann so gehäkelte Schnüre ala Makramee (das ist ja wieder in) daran befestigen und die aufhängen. Bestimmt sehen die bestickten Dosen auch toll aus wenn sie vorher farbig gestrichen wurden.
    Liebe Grüße von Tatjana, ich werde mir das mit der Stickerei merken weil das gefällt mir

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine allerliebste Idee, liebe ANi! Wie gut, dass ich die Kichererbsendosen aufbewahrt habe (eigentlich wollte ich daraus Sankt Martin's Laternen daraus machen ;)) Jetzt werden es halt bestickte Blumentöpfe ∗♥∗ Dankeschön dafür! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Jessas! Ist das eine geile Idee! Konservendosen finde ich persönlich auch irgendwie toll. Und ich habe auch schon einige Ideen gesehen - aber Besticken noch nicht. Finde ich supergenial!
    Danke fürs Zeigen und Teilen!

    Liebste Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine tolle Idee. So sind sie sogar zum Verschenken ein Hingucker.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine tolle Idee. Ich habe auch schon einige Konservendosen "verarbeitet". Bestickt habe ich sie allerdings noch nie. Vielen Dank für dieses DIY.
    Viele Grüße
    von Wiebke
    aus Kassel

    AntwortenLöschen
  14. Das ist mal ne super Idee! Gefällt mir richtig gut. Darauf muss man erst einmal kommen. Ein kleiner Tipp: Wenn du die Anleitung tippst, statt sie auf ein Bild zu schreiben, dann freut Google sich sehr darüber :) bestimmt genauso wie wir.
    Es grüßt dich
    Tracey

    AntwortenLöschen
  15. hey, das sieht witzig aus
    der Kontrast von Blech und Garn gefällt mir

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Ani,
    das sieht klasse aus, die Idee habe ich noch nie gesehen.
    Zusammen mit bunten Blumen ein richtiger Hingucker.
    Genau das Richtige für den Frühling.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Ani!
    Ich werkel ja sehr gerne mit Konservendosen, aber auf die Idee bin ich noch nicht gekommen! Klasse!!!!
    Schöne Woche!
    Ulla

    AntwortenLöschen
  18. Wow!!! Die sind ja großartig! Ani, du übertriffst dich einfach wieder selbst. Ich bin total begeistert. Unglaublich schön! Vor allem die Dose mit deinem Namen drauf. Sooooo hübsch!!!
    Ganz, ganz liebe Grüße, Michaela

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Ani,
    deine Ideen sind einfach klasse! So einzigartig und genial! Die Dosen schauen suuuuuper aus!
    Ganz liebe Grüße und vielen herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar,
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. was für eine tolle Idee
    sieht richtig schick aus ;)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Voll toll ANi!!!
    Diese Idee muss ich leider stibizen :-))
    Danke und allerliebste Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Sehr pfiffig!
    Meine Freundin Claudia hat bald Geburtstag, jetzt hab ich eine Idee, wie ich ihre Blumen verpacke,
    Danke, ANi, für diese gute Idee.
    Liebe Grüße vom
    Frl. Grün

    AntwortenLöschen
  23. Gefällt mir super, liebe ANi. Bin immer wieder erstaunt, was man alles besticken kann. Ich könnte mir das auch schön mit einem Stoffsäckchen innen als Geschenkverpackung vorstellen.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  24. Ich war heute wieder dermaßen mit Aufräumen und tippen beschäftigt, dass ich jetzt erst deine grandiose Idee entdecke! Schade, ich habe immer alle Dosen weggeworfen. Aber ab jetzt nicht mehr! Ein tolle Idee, genau wie deine bestickten Karten.

    Der google+ Button ist das g+ Icon in der Sidebar. Einfach draufklicken und schon kannst du folgen. Ist es okay, wenn ich den Link zu den Icons als erstes Tutorial nächste Woche poste? Oder dauert dir das zu lange?

    Hab' einen schönen Abend, liebe ANi ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .... nächste Woche ist perfekt, liebe Frauke!!
      Gruß
      ANi

      Löschen
  25. Eine tolle Idee mit dem Garn... Ich upcycle meine alten Büchsen gerne mit der Serviettentechnik, werde aber sicher mal deine Idee ausprobieren =)
    Liebe Grüsse
    Debby

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Ani,
    das ist ja eine super Idee!
    Ich bin dann mal beim Einkaufen ;o)
    Starte schön ins Wochenende
    alex.

    AntwortenLöschen
  27. Das ist ja mal eine gute Idee ... und auch die Sache mit dem Einfrieren ist sehr praktikabel. Wunderbar gemacht. Vielen lieben Dank fürs Zeigen.

    LG

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Ani,
    Was für ein tolles Upcycling DIY. Schaut toll aus.
    Ich wünsche dir noch ein schönes restliches Wochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  29. so eine suuuuuuuuperschöne idee!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  30. Was für eine schöne Idee, liebe ANi. Das kommt bestimmt auch als Geschenk gut an. Aber so wie ich mich kenne, zerstöre ich beim "Löchern" wieder einen Teil unserer Wohnungseinrichtung :-). Ich versuch es dennoch gern mal.
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  31. Merci für die tolle Idee, liebe Ani.
    Der Tipp mit dem gefrorenen Wasser ist genial.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!