Dienstag, 14. April 2015

Vorher-Nachher mit Kreidefarbe

In den Ferien habe ich die Zeit genutzt, um schon lange liegen gebliebene Dinge zu erledigen.
Auf meiner Liste ganz oben stand unter anderem: meine alten Flohmarktschnäppchen mit  Kreidefarbe aufzupeppen.


Eigentlich wollte ich mir hierfür fertige Kreidefarbe kaufen, aber da ich keine Zeit verlieren wollte,  habe ich ein bisschen im Internet recherchiert und festgestellt, dass man Kreidefarbe ganz einfach selbst herstellen kann. 


Wie praktisch, dass ich noch Gips zu Hause hatte! 
Damit konnte ich meine Acrylfarbe, die ich in mehreren Farben sowieso im Keller stehen habe, einfach mischen.


Das Mischverhältnis: drei Teile Farbe zu einem Teil Gips!
Ich habe die Kreidefarbe in leeren Marmeladegläsern angerührt. 
Wenn die Farbe zu dick war, habe ich sie einfach mit etwas Wasser verdünnt.
Um eine schöne Farbkonsistenz zu erhalten, ist es ganz wichtig, dass Ihr die Farbe gründlich verrührt - also so, dass keine Klümpchen mehr zu sehen und zu spüren sind.


Und - was sagt Ihr zu den Vorher-Bildern? Es ist doch immer wieder unglaublich, was Farbe bewirken kann, oder? 


Meine zweite Kiste mit den runden Ecken hat außen einen Fliederton erhalten.
Unten seht Ihr die kleine Dose, wie sie vorher aussah. 


Innen habe ich beide Kisten noch mit einem schönen Papier bezogen.
Da ich kleine Details an Dingen liebe, hat mein Innendeckel noch eine extra ausgeschnittene Raute aus der gleichen Papierserie bekommen.


Das gemusterte Papier habe ich auf einem Künstlermarkt gekauft. 
Demnächst will ich Euch noch weitere Vorher-Nachher-Bilder mit meiner Kreidefarbe zeigen. 

Bis dahin schicke ich Euch liebe Grüße!

Macht's gut!

Eure ANi

Meine Bilder schicke ich heute noch zum Creadienstag und zu Nina!

Kommentare:

  1. Das hast du wunderschön gewerkelt, richtig bezaubert sehen sie aus!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hätte ich die Dosen am Flohmarkt stehen sehen, hätte ich mich wohl nicht getraut sie mir mitzunehmen. wenn ich aber sehe, was du wunderbares daraus gemacht hast, muss ich in Zukunft die Augen offen halten für solche Schätze. Kreidefarbe möchte ich auch unbedingt mal ausprobieren. scheint wirklich praktisch und dankbar zu sein ;)
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ganz platt....deine Holzkistchen sind traumschön. Noch mal von vorn : Kreidefarben mit Acryllack selber machen? Das gibt ja Ideen ......Dankeschön ;)
    LiebenGruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Ich liebe alte Sachen die neue gemacht werden, die tragen ganz viel Geschichte in sich und das sieht man.
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ani,
    das schaut einfach wunderschön aus.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ani,
    Deine Schatullen sind wirklich ganz bezaubernd geworden. Ich muss auch noch kräftig den Pinsel schwingen, da die Dinge sich aber dann draußen aufhalten werden, kommt Kreidefarbe leider nicht in Frage
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. So verändert gefallen mir deines Schätze besonders gut.
    Das man Kreidefarbe selber herstellen kann, wusste ich nicht. Guter Hinweis! Jetzt verstehe ich auch, warum die nicht auffällig riecht.
    Viel Spaß nach beim weiterwerkeln,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Das muss ich mir unbedingt merken, toller Tipp, mit der Farbe! Super, was Du aus den Kisten gemacht hast!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Bilder und ein echter Wow Effekt. Ich kannte Kreidefarbe garnicht, werde das aber bestimmt auch mal ausprobieren. Danke für die tolle Inspiration! Auf deine weiteren Schätze bin ich schon gespannt.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Bilder und ein echter Wow Effekt. Ich kannte Kreidefarbe garnicht, werde das aber bestimmt auch mal ausprobieren. Danke für die tolle Inspiration! Auf deine weiteren Schätze bin ich schon gespannt.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Liebe ANi,
    super schön geworden. Hab auch schon selbst zusammen gemischt und es funktioniert super!!! Das Türkis ist so wundervoll!
    Sonnige Tage
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Liebe ANi,
    traumhaft schön!!!!
    Und lieben Dank für den Tipp, ich liebe diese pudrigen Farbtöne und dass man sich das so einfach selber machen kann ist auch für meinen "Beruf" ein wahrer Fundwissenschatz!!!
    Ganz toll...ich bin begeistert auch von Deinen Anstrichen, die sind sehr schön geworden und so frühlingshaft!
    Viele liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen liebe Ani,
    Deine Kisten sind traumhaft schön geworden!! Die Farben und das Papier innen sind wunderschön - vielen Dank für den Tipp mit dem Gips! Was Du so alles aus alten Fundstücken zauberst! Bewundernswert :)
    Hab einen schönen Mittwoch und sei ganz lieb gegrüßt,
    Duni

    AntwortenLöschen
  14. Hallo ANi,
    deine Farben sind sehr schön geworden. Ich wusste bisher gar nicht, dass man Kreidefarbe auch selbst herstellen kann. Das muss ich auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Ani,
    ichg habe im Internet auch gefunden wie man Kreidefarbe herstellt. Möchte das auch demnächst ausprobieren. Die Kästchen sehen sehr schön aus :-) Und das Papier passt super dazu :-)
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ani,

    Danke für den wertvollen Tipp mit der Kreidefarbe!! muss ich mal ausprobieren!
    Und deine Kästchen sehen sehr schick aus!! I like!
    Ich bin auch immer wieder beeindruckt, was man so mit Farbe machen kann und das man nicht immer alles wegwerfen muss...Ein dickes Ja zum Upcycling!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  17. ..ich würd am liebsten gleich loslegen, brauch "nur" noch Gips, so süße Kästchen,.... ;O)
    Sei lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe ANi,
    da warst du aber fleißig und sehr kreativ. Muß ich mir mal merken das mit Gips und der Acryl Farbe.
    Deine Werke sind alle sehr schön geworden und können sich nun sehen lassen.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  19. Wow, das ist so toll! Die Kästchen sind wunderhübsch geworden! Ich hab mir überlegt alte Bilderrahmen fürs zu renovierende Schlafzimmer ebenfalls mit Kreidefarbe aufzupimpen. Danke für den Tipp, bevor ich was bestell schau ich erst mal nach, was der Schrank an Farben hergibt und Gips haben wir eh immer im Haus.
    Ganz liebe Grüße aus der Pfalz! ...ups..diese Woche schick ich die Grüße ja aus Berlin
    Susanne

    AntwortenLöschen
  20. Ach Ani, ich bin immer wieder begeistert, was Du so alles anstellst.
    Die Dosen sind der Hammer, besonders das schöne Papier gefällt mir sehr.
    Und was doch ein bisschen Farbe ausmacht, Wahnsinn.
    Jedenfalls sind diese Kistchen nun wunderschön geworden.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Liebste Ani,

    ich möchte auch mal wieder auf den Flohmarkt gehen. Leider wird bei uns der alte Schlachthof (dort findet der Trödel immer statt) z.Z. umgebaut.
    Ich hätte auch mal wieder ÖLust etwas Altes aufzuhübschen ;o)
    Die Idee mit der Kreidfarbe ist super. Der Mintton gefällt mir besonders.
    Sehr hübsch geworden ♥

    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Hey Ani!
    Ich bin auch immer wieder begeistert, was so ein "bisschen" Farbe immer ausmacht.
    Das mit dem Gips und der normalen Acrylfarbe ist echt ne tolle Diy-Alternative und die 2 Kästchen sehen super aus. Mir gefällt das Mint auch sehr gut.
    Und die kleinen Details, wie du schon sagst, machen es perfekt. Sehr hübsch!
    Liebe Grüße sendet dir
    Nina

    AntwortenLöschen
  23. Aus alten Schatzkisten werden Schätze - sehr chic! Ich lese in letzter Zeit häufig "Kreidefarbe" ich werde jetzt mal sehen, was es genau damit auf sich hat.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  24. Liebe ANi,
    die sind ja wunderschön geworden und das Mintgrün in Kombination mit dem Rosa... Farbakzente, die ich mir diesen Frühling auch ins Haus geholt habe, gefallen mir super!!!
    Herzliche Grüße zu Dir,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  25. Die beiden Kistchen sind zuckersüß geworden! Kaum zu glauben, was man alles mit ein bisschen Farbe zustande bringt! Toll!!
    LG Mo

    AntwortenLöschen
  26. Hallo, meine Liebe,

    wie genial ist das denn?! Kreidefarbe selbstgemacht!! Weißt du eigentlich, wie lange ich mir schon diese schöne Kreidefarbe kaufen möchte??? :)) Gips hab ich noch jede Menge und Acrylfarbe sowieso :)) Die Kästchen sind sooo schön geworden! Da meldet sich sofort mein "Auch-Haben-Wollen"-Gefühl :))
    Hach, ich danke dir für diesen tollen Tipp!!!
    Hab noch eine schöne Woche und ich bräuchte bitte mal deine Lieblingsfarbe ;))

    Ganz herzliche Grüße

    Petra

    AntwortenLöschen
  27. Liebe ANi,
    was sind das für tolle Vorher Nachher Ergebnisse.
    Ich finde die Farben super schön und die Kisten mit dem Makeover gefallen mir richtig gut.
    Ich wünsche dir noch eine schöne restliche Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Ani,

    Tolle Stücke hast du da geschaffen. So tolle Farben. Ich streiche auch super gerne mit pudriger Kreidefarbe. Allerdings mische ich mit Schlemmkreide an. :-)

    Liebe Grüße
    Cosima

    AntwortenLöschen
  29. Ein herrlicher Farbton! Hab ich schon gesagt, dass ich total auf mint stehe?
    Es gefällt mir, dass es so einfach ist, die Farbe selbst herzustellen.
    Die alten Schmuckstücke vom Flohmarkt waren vorher schon echte Hingucker, aber jetzt mit dem neuen Mintkleid - einfach toll.

    Gepunktete Grüße
    Katharina mit Milo

    AntwortenLöschen
  30. Liebe ANi,
    Wieder was gelernt, lach ...
    Ich wusste nicht das man Kreidefarbe selber herstellen kann.
    Sehr schön sind Deine Arbeiten geworden.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  31. Hallo liebe ANi,
    wie schön, dass Du uns / Mich daran erinnerst, eigentlich ist alles nur da, wir müssen es nur nutzen.
    Die Holzkisten sind mit dem neuen Anstrich und Innenleben wunderschön und einzigartig geworden.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  32. Oh ANi, deine Funde sind wunderwunderschön geworden!
    Ich sollte auch dringend mal wieder zu Farbe & Pinsel greifen. Und Papier.
    Du darfst mir die Boxen aber auch gern schicken ;-)

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  33. Bin begeistert, liebe Ani !
    ♥-liche Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Ani,

    Deine Schachteln sind nicht wiederzuerkennen. Sie schauen zauberhaft aus! Es ist wirklich immer wieder erstaunlich, was ein bisschen Farbe bewirkt.

    Habs fein!

    LG Ilona

    AntwortenLöschen
  35. Das ist richtig hübsch geworden, da hat sich das Streichen wirklich gelohnt!
    Liebe Grüße
    Lila

    AntwortenLöschen
  36. wow, liebe ani!!! was für eine tolle verwandlung!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  37. Das sind ja richtige "Nacher-Schmuckstücke" geworden!

    AntwortenLöschen
  38. Liebe ANi,

    was für eine Verwandlung. Aus den nicht so schönen Kästchen sind wahre Schmuckstücke geworden. Toll hast Du das gemacht am Allermeisten fasziniert mich ja die selbst gemachte Kreidefarbe. So ein schöner Farbton.

    Herzliche Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Ani,
    die Kästchen sind wunderschön geworden.
    Tolle Idee, die Farbe selber zu mischen, zudem, dass die die Kreidefarbe so teuer ist. Werde das demnächst auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  40. ganz zauberhafte schatzkistchen sind es geworden!
    seeeeehr schöne farbtöne hast du hergestellt!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Anni,

    was für eine tolle Veränderung!
    Es sieht so schön Frisch aus.

    Sei Herzlich gegrüsst von Conny

    AntwortenLöschen
  42. Da bin ich ja wieder mal auf einen schönen Blog gestossen, schöne Bilder! Und das mit der Kreidefarbe merk ich mir, ich habe nämlich auch noch das eine oder andere kleinere Stück im Keller, das eine Farbkur nötig hätte:-)
    herzlichst
    karin

    AntwortenLöschen
  43. Wow! Es ist wirklich kaum zu glauben!!! Was Farbe alles bewirken kann! Ich bin sprachlos! Deine neuen Schätze sehen so hübsch aus!!!!!!!! Großartig! Und auch Danke für die Idee mit dem Gips! Das muss ich doch auch gleich mal ausprobieren...
    Ganz liebe Grüße zu dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  44. Wow!!! Echt unglaublich!!!! Für das mintfarbene Kästchen könnte ich töten.....
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  45. OMG ist das toll! Ich wusste gar nicht, dass man diese Farbe so einfach herstellen kann! Das ist ja echt super schön!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  46. Das ist wirklich unglaublich schön geworden! Ich traue mich immer gar nicht alte Dinge auf dem Flohmarkt zu kaufen, aber was ein bisschen Farbe bewirken kann ist absolut faszinierend! Auch die Idee mit dem Papier ist klasse, das wertet das kleine Kästchen noch einmal ordentlich auf! :)
    Liebe Grüße
    Kathleen

    AntwortenLöschen
  47. Liebe ANi,
    wirklich wunderschön geworden diese Frischekur. Ich bin auch so ein "Streicher" und pinsel einfach Alles an was mir zwischen die Finger kommt, deshalb bin ich dir sehr dankbar für den Tipp mit der Farbe. Ich werd das direkt mal ausprobieren ... es gibt noch sooo viiiel zu pinseln ;o)
    Lebenslustige Grüße, Conny

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!