Dienstag, 17. März 2015

DIY schnelle Osternester

Heute habe ich eine super einfache DIY-Osterdekoration für Euch! 
Habt Ihr Lust auf kleine, süße Osternester?


Sie sind gleichzeitig auch ein nettes Mitbringsel an Ostern.


Und sie machen sich natürlich sehr hübsch als Tischdekoration!


 Hier meine Vorlage zum Kopieren und Ausdrucken:


Den Puddingbecher stellt Ihr am besten auf den Kopf, bevor Ihr mit dem Nagel und der Hilfe Eures Hammers ein Loch schlagt. So kann der Kunststoff nicht brechen.
Tipp: legt vor dem Durchschlagen des Nagels eine dicke Unterlage unter den Becher!


Ich liebe Pastellfarben - sie könnten doch nicht besser zu Ostern passen, oder?




Wie schön, dass ich für dieses DIY alte Puddingbecher benutzen kann! So erreiche ich gleichzeitig  noch etwas für unsere Umwelt.


Gefällt Euch meine DIY-Osterdekoration?
Bei mir steht sie im Moment auf dem Küchentisch, und ich erfreue mich an den hellen und bunten Farben. Also, bei mir kann Ostern kommen ...! ;-)

Liebe Grüße schicke ich an Euch!

Eure ANi

Dieses DIY und Upcycling schicke ich heute zu Nina und zum Creadienstag!
Zudem mache ich noch beim "bonprix"-Wettbewerb mit. Da könnt Ihr Euren DIY-Osterdekoration-Post verlinken und sogar etwas gewinnen!

Kommentare:

  1. Liebe Ani,
    Deine Nester kommen wie gerufen. Ich brauch nämlich noch Deko
    für meinen Geburtstagsbrunch am Wochenende und so kurz vor Ostern
    so ein Nestchen für jeden Gast ist doch super! Sieht super klasse aus,
    ich werd die wahrscheinlich rosa machen :-)
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde ees immer wieder erstaunlich, was du aus (hässlichem) Plastikmüll zauberst.
    Ein richtig netter Ostergruß.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Wie wunderschön!!! Deine Idee ist großartig! Die Farben passen so fantastisch zusammen und die Idee mit den kleinen Plastikbechern ist einfach klasse!!!! Zauberhafte Osternester! Das muss ich mir merken und beim nächsten Einkauf gleich Pudding mitnehmen. Schönen Tag dir und liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen wirklich total schön aus! Und das tolle Gelb und der Aufdruck der Landliebebecher passt wirklich perfekt dazu. LG, Ela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe ANi,
    diese Osterbecher sind zuckersüß, innen wie außen. Eine fantastische Upcycling-Idee.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ani,
    ohne deine DIYs kann ich schon gar nicht mehr.... Du solltest mal ein ganzes Ideenbuch herausbringen.
    Ein süßes kleines Mitbringsel.
    Lieben Dank für deine Mail. Ich hab mich gefreut, dass dir das Päckchen gefallen hat. Es ist ja auch nicht ganz so einfach, etwas zu verschenken, wenn man das so spontan auf den Weg bringt. ;)))
    Sei herzlich gegrüßt, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  7. Der Schriftzug "Landliebe" passt ja auch irgendwie zum Thema ;) ! Ich hätte schon Lust so ein Osterkörbchen im Garten zu suchen. Die fröhlichen Körbe lassen sich bestimmt gut finden. Mir gefällt Deine Anleitung total gut!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  8. liebe ani, deine osterdeko ist total süß!!! danke für die anleitung!!! ich wünsche dir einen schönen sonnigen tag, liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Ani,

    das ist ja eine ganz zauberhafte Idee...und sieht total niedlich aus, deiner Osterdeko!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Ani, schnelle Basteleien kommen immer gut an. Eine zauberhafte Idee aus den kleinen Puddingbechern Osternester zu kreieren. Ist ja fast wie bei einem Überraschungsei. Zuerst darf der Pudding gegessen, dann gebastelt und zum Schluß wieder genascht werden. Und schick sehen die Nester auch aus.
    Schicke dir sonnige Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe ANi, ganz bezaubernde kleine Osterkörbchen hast Du da gebastelt... so eines würde mich auch erfreuen :-)
    Herzliche Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
  12. Wuuunderbar liebe Ani, ich habe Landliebebecher im Kühlschrank. Ich ess gleich eins leer, dann kann ich anfangen, aber halt, ich habe kein Moosgummi, dann muss es halt Tonpapier tun ;0)
    Liebe Grüße und DANKE
    Ulli

    AntwortenLöschen
  13. Eine supersüße Idee liebe Ani!!
    Die Häschen aus Moosgummi sehen so niedlich aus! Und die hellblaue Polkadot Tasse ist wunderhübsch :) Ja, pastellige Farben passen hervorragend zur Osterdeko!
    Hab noch einen schönen Nachmittag, sonnige Grüße
    Duni

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ani, die Idee ist einfach super süß! So ein Mitbringsel sieht allerliebst aus. GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Ich werfe viel zu viel weg!!!
    Naja, Puddingbecher sind nun nicht so häufig in unserem Kühlschrank zu finden, aber so manch anderes Zeug.
    Tolle Ideen hast du immer wieder.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Liebe ANi,
    was für eine lustig bunte Osterdeko, sehr schön, das macht voll gute Laune.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  17. Liebe ANi,
    woher nimmst du immer diese genialen Ideen?
    Das ist sooo niedlich und der kleine Hase passt schön dazu!
    Auch die Farben passen super zu Ostern!
    Hab viel Glück beim Gewinnspiel!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  18. Das ist wirklich eine süße kleine Oster-Idee, die ich so noch nicht kannte.
    Osternester hab ich noch nicht gemacht, aber dafür ein paar "Shabby-Häschen", die ich diese Woche noch auf dem Blog vorstelle ;)
    Jetzt kommt am Samstag erstmal mein Geburtstag und dann kann bei uns auch Ostern kommen ;)

    Gepunktete Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Ani,
    das sind so niedliche Nester und auch noch umweltfreundlich.
    Ganz süße Idee von Dir.
    Besonders das Häschen ist ein echter Hingucker.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Liebe ANi,
    danke für deinen Kommentar bei mir.
    Dein DIY ist total süß. Ich mag sehr, wie du "Wegwerf" Sachen neues Leben einhauchst.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Ani,
    solche Kleinigkeiten mag ich total gerne. Und das Beste: man kann sie eigentlich mit jedem leeren Behältnis machen und so Dingen, die eigentlich in den Müll müssen, neues Leben einhauchen. Solche Becherchen werde ich wohl in nächster Zeit sehr oft verschenken, danke für die tolle Idee!
    Liebste Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Ani,
    was für eine tolle Idee!!!!! Und so schön bunt!!!!! Drücke Dir die Daumen, dass Du gewinnst!
    Viele liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  23. Ach wie süß. ;) Die Häschen sind wirklich niedlich ;)
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  24. ganz süß und ganz fix gemacht mit der tollen Anleitung:-)) und...ich finde schon den Aufdruck mit Landliebe noch das absolute i-Tüpfelchen!

    Lg. Claudi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe ANi,
    Eine tolle Idee :-)
    Du Nestchen sehen total süß aus ...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Das ist ja eine entzückende Idee :D
    Total goldig und echt toll um es im Garten zu verstecken.
    Und man hat nen Grund wieder mal nen Pudding zu kaufen! Ich glaube, das werde ich heute Nachmittag gleich mal tun. Hab schon seit Kinderzeiten nicht mehr mit Moosgummi gebastelt.
    Viel Glück beim bonprix-Wettbewerb wünsch ich dir auch *daumendrück*
    Liebe Grüße sendet dir
    Nina

    AntwortenLöschen
  27. So schöne Nester.
    danke für die Hasen Vorlage, die werde ich mir gleich mal ausdrücken.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  28. Hi Ani!!! I love you blog , you have a new follower
    Angelica

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!