Freitag, 10. Januar 2014

Frühling im Flöckchenliebe-Haus

Die Sonne strahlt in den letzten Tagen bei uns um die Wette. 
Überall beginnt die Natur sich schon auf den Frühling einzustellen, obwohl wir ja erst Anfang Januar haben!
Auch ich habe mir den Frühling in Form von fliederfarbenen Tulpen ins Haus geholt.


Ich habe sie sehr kurz geschnitten und in ein altes verbeultes Zinkgefäß gestellt. Durch den Kontrast zu dem alten Teil kommen die Blumen so noch besser zur Wirkung, finde ich.


Sicherlich kommt zu uns auch noch der Winter, obwohl ich - ehrlich gesagt - auch gleich übergangslos in das Frühjahr starten könnte.  :-)


Und Ihr? Wünscht Ihr Euch noch Schnee und Kälte?

Liebe Grüße, ich wünsche Euch allen ein wunderschönes und sonniges Wochenende.

Ani



Kommentare:

  1. Hallo liebe Ani :)

    boah...sind die TRAUMHAFT. Da hast Du Dir aber wirklich einen wunderschönen Strauss Tulpen ins Haus geholt :) und die Bilder sind der Hammer!
    ganz viele liebe Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsch mir den Frühling!!!! Aber heute hat es bei uns schon leicht geschneit - der Winter kommt bestimmt noch . . . :O(
    Dein Blumenarrangement ist ein traumhaft schön, das alte Gefäß (man darf nix wegwerfen!) gefällt mir sehr und der knorrige Zweig ergänzt es noch perfekt!
    Habe mich über deinen netten Kommentar sehr gefreut und grüße dich ganz herzlich,
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Ich möchte eigentlich Frühling!!! Andererseits ... einmal richtig Schnee wäre auch toll! Aber da wir hier immer nur so´n Matschschnee bekommen, der nicht lange liegen bleibt würde ich mich wohl doch für Frühling entscheiden (lach)!

    Deine Tulpen sehen total schön aus dem Zinkgefäß! Ich liebe Tulpen! Im Januar muß ein Tulpenstrauß her :O) damit man das grau von draußen ertragen kann :O)

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochende!

    Alles Liebe
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar frühlingsfrisch und so romantisch sehen deine Blümchen aus. Ich mag es auch nicht so bitterkalt, aber das Wetter ist schon ziemlich unnatürlich.
    Ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  5. Schön, dass dir mein Blumenarrangement gefällt. Zu dem Anhänger gehören zwei weitere. Alle sind sie aus festem Papier. Leider nicht selbstgemacht (kriegt man bestimmt hin), sondern von House Doctor.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ani,
    ich bin da echt gespalten ;o). Eigentlich möchte ich unbedingt Frühling, habe aber Soreg, dass wenn es nicht nen´paar Tage so richtig Winter gegeben hat, auch der Frühling ausbleibt ;o)...Deine Tulpen in Zink sind auf jeden Fall wunderschön ;o)! Ein supertolles Wochenende und die allerliebsten Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ani,
    die Tulpen sind ja zauberhaft. Die Farbe ist echt toll.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  8. Ich freu mich über jede Jahreszeit! Aber der Frühling ist meine allerliebste Zeit!
    Herz vom Frl. Grün
    ( die Fotos, das Arrangement, die Stimmung bei Dir, Ani, sind ( wie immer) grandios! And I mean it !!!!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ani,
    zunächst mal vielen Dank für deine lieben Zeilen! Ich freu mich immer sehr darüber!!! Und was deine Tulpendeko betrifft: wunderschön! Ich habe mir gestern auch (rosa) Tulpen gekauft - aber die Idee, sie so kurz zu schneiden und in ein nostalgisches Zinkgefäß zu geben, die gefällt mir besonders gut! Der Frühling ist auch meine liebste Jahreszeit, und wenn ich nicht so gerne Skifahren würde, bräuchte der Winter von mir aus nicht kommen. Aber ich fürchte, er WIRD es noch tun... und dann bleibt uns nur zu hoffen, dass nicht alles, was jetzt aufblüht und aufkeimt, vom Frost geschädigt wird...
    Ganz liebe Rostrosengrüße & Fellchenkrauler
    und einen schönen Sonntag, Traude
    ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥:

    AntwortenLöschen
  10. soooo wunderschön!!!
    ach ja, ich hätt gern noch für vier wochen knackigen schnee bei strahlend blauem himmel, dann nur noch strahlendblauer himmel und schneeschmelze und dann früüüüüüühling ;)
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!