Sonntag, 20. Oktober 2013

Dekoration aus der Natur

Beim Gassi gehen mit meinem Hund Flöckchen finde ich so manches auf den Wegen.
Gestern lag direkt vor meinen Füßen ein dickes Stück Moos. Ich konnte es einfach nicht so liegen lassen und nahm es mit nach Hause.


 Eigentlich dachte ich mir anfangs, dass man ein Schmuckstück darauf betten müsste, aber dann legte ich es einfach in zwei alte Löffel, die ich in eine Sauciere stellte. Einen Hagebuttenzweig dazu und schon hatte ich eine Deko für den Wohnzimmertisch.


Ich liebe Moos, und besonders dieses dicke und muggelige!


Ja - und hier seht Ihr meinen letzten Pilzkeks - ich habe mir heute ganz feierlich einen Tee dazu gemacht!




Liebe Grüße, 

ich wünsche Euch einen schönen Sonntagabend,

 und haltet die Augen offen in der Natur!  :-)

Ani

Kommentare:

  1. Liebe Ani,
    an dem Prachtstück hätte ich auch nicht vorbei gehen können ;o)! Du hast es ganz wundervoll in Szene gesetzt! Einen gemütlichen Abend und superguten Start in die neue Woche! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich war heute mit meinem Mann an der Isar spazieren, da gab es auch ganz viel Moos. Ich habe ein paar moosbedeckte Ästchen mitgenommen, und auf dem Fenstersims neben einem Teelichthaus dekoriert. Sieht auch hübsch aus, aber Du hast es außergewöhnlicher gemacht, na ja, wie so vieles. Kompliment!!
    Ines aus M.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ani,
    tolle Bilder von dir! Super Dekoidee.

    GLG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ani,
    diese moosige Herbstdeko sieht wirklich toll aus: Natürlich und edel, so gefällt's mir ganz besonders gut!!!
    Vielen Dank für deine immer so lieben Kommentare und auch für deinen Tipp vonwegen Postkarten - die Idee ist wirklich gut!
    Ganz herzliche Rostrosengrüße ♥♥♥ und Flöckchenkrauler
    Traude

    AntwortenLöschen
  5. Ich sollte mal wieder in den Wald gehen......
    LG Renate

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!