Freitag, 13. November 2015

Waxflower

In meinem kleinen Lieblingsblumenladen habe ich diese Waxflower-Blume entdeckt. 


In einem wunderschönen Pink-Farbton! 
Leider konnte ich sie nicht einzeln kaufen, deshalb nahm ich mir einen Bund mit nach Hause, den ich dann im ganzen Haus in verschiedenen Vasen verteilte.


In meiner Küche durfte sich allerdings eine einzelne Rose dazugesellen.



 Fast erinnert mich die Blüten an Kirschblüten. Geht es Euch genauso?


Im Blumenladen werden diese Waxflower ja gerne als "Füllmasse" für einen Strauß genommen. Das finde ich irgendwie schade, denn alleine wirken sie doch viel schöner.


 Kennt Ihr diese Blumen auch?


Also ich denke, die kommen bei mir jetzt öfter auf den Tisch. 
Ich meine, rein zur Dekoration! :-)

Alles Liebe

ANi

Ach - und heute ist Flowerday!


Kommentare:

  1. Hallo ANi,
    deine Freitagsblümchen sehen sehr hübsch aus. Irgendwie kannte ich diese Art noch gar nicht.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Fabelhafte Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ani!
    Ich kenne die zarten kleinen Blüten, denn oft sind sie in Sträuße eingebunden.
    Sie sind sehr hübsch und du hast recht, dass sie gut und gerne auch mal solo auftreten können.
    Wünsche dir ein wundervolles Wochenende!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe ANi,
    die Wachsblumen sehen so schön zart und zerbrechlich aus. Mir gefällt die Kombination mit der Rose in dem Zinn-Becher gut.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ANi, die Bumen kannte ich bisher auch nur als "Lückenfüller" in Sträußen und dass sie Wachsblumen heißen war mir neu. So arrangiert mit der Rose im Zinktopf gefällt mir das gut ♥. Es müssen nicht immer Megasträuße sein. So leicht und luftig ist super!!!! Weniger ist eben manchmal mehr.
    ☺☺

    Hab ein schönes Wochenende

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe ANi,
    was für schöne Bilder!
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe ANi,
    hübsch sind die zarten Wachsblümchen und dann noch die farblich perfekt dazu abgestimmte Rose, schön!
    Herzliche Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefallen sie "solo" auch wahnsinnig gut. Da muss ich doch heute glatt mal beim Blumenhändler meines Vertrauens vorbei fahren. Dir ein schönes Wochenende, liebe ANi
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  8. Traumhaft, liebe Ani!! Ich habe auch gleich an Kirschblüten gedacht :)
    Mit der Rose kombiniert sehen sie wunderschön aus!
    Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende und schicke
    allerliebste Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag sie auch sehr gerne, vor allem in Nahaufnahme. In der Vase sehen schon manchmal was spirrelig aus. Aber das hast du ja mit den beiden Gefäßen gut gelöst!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Die Blüten kenne ich, ich finde sie bezaubernd. Und mit der Rose kombiniert wirken sie noch schöner.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe ANi, was du für Blumen kennst. Ich staune immer wieder, wenn ich deinen Blog lese... das meine Botanik-Allgemein-Bildung weit unter null ist.
    Natürlich habe ich so eine Blume je gesehen noch davon was gehört. Aber sie sieht sehr fein aus und du hast sie wunderschön in Szene gesetzt.
    Liebe Grüße christine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe ANi,
    diese Wachsblümchen find ich auch wunderschön und meine Mutter bekam auch schon mal so einen Blümchen im Topf geschenkt.Leider hat es nicht überlebt...
    Hab noch viel Freude mit den süßen kleinen Sträußchen und ich wünsch dir ein schönes Wochenende!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  13. Bisher sind sie mir nie bewußt aufgefallen, liebe ANi! Danke, dass Du sie uns vorstellst ;)) sie sind zauberhaft und wirken gerade einzeln zuckersüß! Dir einen lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. liebe ANi, deine Wohnung ist schön dekoriert. Es sieht wirklich sehr hübsch aus, auch einzeln eien Augenweide.
    Liebe Grüsse zum Wochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen
  15. Wachsblümchen sind einfach nur schön. Die gehen solo oder auch in Kombination.
    Zusammen mit der Rose ein richtig schönes Paar.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Hallo ANi!
    Wachsblümchen mag ich auch sehr gerne und kaufe sie mir lieber ohne Beiwerk. Ich bin ohnehin mehr der Freund von kleinen Blüten, ich mag Schleierkraut ganz ohne alles auch sehr. :-)
    Deine Fotos sind wunderschön, danke für's zeigen!
    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  17. Liebe ANi,
    diese Blumen kannte ich gar nicht, weder den Namen noch das Aussehen aber ich finde sie wirklich sehr schön! Da muss ich mal schauen ob es die nicht auch bei unserem Blumenhändler gibt, ich muss zugeben ich kaufe sonst meine Blumensträuße immer im Supermarkt beim Wocheneinkauf.

    Liebe Grüße,

    Sophia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Ani,
    ich mag diese Blumen so gerne, die gab es heute auch im Blumenladen.
    Ich habe mich allerdings für weiße Hyazinthen entschieden...
    Zusammen mit der Rose sieht es klasse aus. Aber auch mit Tanne kombiniert sieht das toll aus.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. ...schöne zarte Blüten, liebe Ani,
    und gekonnt arrangiert...klasse,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  20. Ganz, ganz zauberhaft, liebe ANi, uns sensationell schön fotografiert. Zum Niederknien. Ich fühle mich geehrt, wenn du nachkochst. Drück Flöckchen und hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  21. Ganz, ganz zauberhaft, liebe ANi, uns sensationell schön fotografiert. Zum Niederknien. Ich fühle mich geehrt, wenn du nachkochst. Drück Flöckchen und hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  22. Niedlich! Warum haben die dir keinen einzelnen Zweig verkauft?
    So ein Blödsinn. Dafür hast du nun reichlich Deko im Haus. Ich wünsche dir noch einen schönen Abend,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Liebe ANi,

    ach so richtig schön romantisch und verträumt. Und das Licht ist wieder so magisch!
    Hab ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  24. Diese zarten Blümchen mag ich auch gerne. Und übrigens halten sie eeeeewiiiiiig!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
  25. :) Die sehen ja niedlich aus :)...ich war neulich in einem Land- Hotel Südtirol ( http://www.landhotel-muehlwaldhof.com/de/landhotel/willkommen.html ) ...da hatten die auch immer so süße deko-blumen^^...Ganz viele Grüße! :) Pia

    AntwortenLöschen
  26. Die Waxflowers sind schön, so kleine bizarre Blüten, ich hatte auch schon welche, in weiß ;) ! Deine sehen Märchenhaft aus, ich finde auch, sie dürfen gerne allein in die Vase. Als Lückenfüller in irgendwelchen Sträußen sind sie viel zu schade!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  27. Die Waxflowers sind super schön. Ich kaufe sie mir auch sehr gerne einzeln. In weiß sehen sie auch toll aus. Ich finde sie passen besonders gut zu einem skandinavischen Einrichtungsstil.

    AntwortenLöschen
  28. Wachsblumen, früher als "Füllmatrial" für Sträusse verwendet, erleben gerade eine Renaissance, diesmal aber als Solisten und das haben sie auch verdient :-))
    Ganz herzliche Grüsse und einen entspannten Sonntagabend, helga

    AntwortenLöschen
  29. Liebe ANi,

    ja, ich kenne sie auch, allerdings auch nur in den Sträußen drinnen. Sie sehen aber wirklich auch einzeln ganz toll aus. Ich mag ja auch das Schleierkraut ganz ohne Blumen :-)).

    Liebe Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Ani,
    diese Wax Flower Blume schaut ähnlich aus, wie das rosarote Schleierkraut, das ich heuer auf einem Blumenmarkt gekauft habe. Ein wunderschönes filigranes Blümchen.

    Ich wünsche dir noch einen schönen, gemütlichen Abend,
    ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!