Montag, 2. November 2015

DIY Lärchenzapfen-Kranz

Der Herbst bringt uns zwar nicht mehr so viele bunte Blumen, dafür aber Kastanien, Nüsse und Zapfen unterschiedlichster Art.


So kann ich Euch heute ein schnelles und vor allen Dingen günstiges DIY zeigen, dass nun bei mir an der Haustür hängt.

Ihr braucht dazu nur ein Metallherz aus Draht (ich habe meines mal in einem 1 Euro-Shop gefunden) - alternativ könnt Ihr auch einen rund geformten Metalldraht nehmen, sowie dünnen Blumendraht, eine Schere und ein Geschenkband.



Zuerst schneidet Ihr mit der Schere die Zapfen, die häufig noch an kurzen Ästen hängen in einzelne, ca. 10 cm lange Stücke (2). Diese bindet Ihr an das Metallherz, indem Ihr den Draht spiralförmig umwickelt (3+4). Die einzelnen Zapfen bindet Ihr mit dem Blumendraht noch an "kahlere" Stellen vom Kranz. Nun müsst Ihr nur noch das Geschenkband als Schleife anbinden.
Fertig!


Ich habe zusätzlich noch auf ein weißes Papier einen Schriftzug mit Tinte und Feder geschrieben. Ihr könnt das natürlich auch mit einem Schulfüller oder einem Filzstift machen.


Beim "Schönschreiben" muss ich zugegebenermaßen auch immer etwas üben, um darin "warm" zu werden. So entstanden auch mehrere Wörter, wobei ich mich letztendlich für "Willkommen" entschied.


So sahen übrigens meine Lärchenzapfen beim Fund aus. Achtet bei Eurem nächsten Spaziergang doch mal darauf. Vielleicht findet Ihr auch welche?
Ich wollte die einzelnen Zapfen eigentlich etwas bunt anpinseln. Habe ich dann letztendlich gelassen, weil ich diesen "Original-Natur-Ton" einfach so schön fand.



Bis bald, herzliche Grüße
ANi



Kommentare:

  1. wow liebe ani, das sieht toll aus. da sieht man mal wieder, dass oft die einfachsten dinge auch die schönsten sind...

    und zu deiner schrift, das ist ja der hammer...hast du das freihand geschrieben...waaaaaahnsinnnn...ich möchte auch so schön schreiben können:-))

    glg. claudi

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, dein Herz und wer kein Drahtherz hat, kann ja auch einen Kleiderbügel aus der Wäscherei nehmen.
    Deine kalligraphischen Künste sind bewundernswert. Ich bin Linkshänder und konnte daher nie mit Feder schreiben.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super Idee, liebe Grit!
      Das mit dem alten Metall-Kleiderbügel muss ich mir merken und beim nächsten Kranz dann auch ausführen.
      Vielen Dank dafür und herzliche Grüße
      ANi

      Löschen
  3. Liebe Ani,

    das ein ein ganz wunderbares Herz aus Lerchenzweigen und soooo schöne Schriftzüge ♥

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ani,
    Dein Zapfenherz ist wunderwunderschön! Ich liebe es! Dieses Jahr dekoriere ich nämlich im rustikalen Naturlook und da würde das Herz sooo gut dazupassen :) Nur die Schönschrift...die kriege ich bei weitem nicht so perfekt hin wie Du :)
    allerliebste Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  5. Nein - wie zauberhaft ist das denn, liebe ANi?! So zart und filigran.. und denoch ein Schatz aus der Natur.. ein Hauch von Herbst.. so fein!! Dankeschön ♥ Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Absolut gelungen, tolle Deko und günstig dazu!! Und die Schrift - wunderschön!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. Liebe ANi,
    dein Kranz sieht ja schön aus, total süß! Und richtig einladend bei euch an der Tür mit dem Willkommens-Schild, du hast ja eine wunderschöne Schrift!

    Liebe Grüße,

    Sophia

    AntwortenLöschen
  8. Du schreibst ja ganz perfekt!*****
    Leider gibt es hier in der Nähe keine Lärchen...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ani, gut dass du dich gegen das bemalen entschieden hast. In natura sieht das traumhaft aus und die schöne schrift. Hut ab. Toll!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein hübsches Herz liebe ANi, das schaut ganz toll aus. Und so eine schöne Schrift!!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  11. Liebe ANi,
    so natürlich sieht das Herz wunderschön aus ...
    Mit dem Schildchen ist es etwas ganz besonderes ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ani,
    ich war heute noch im Wald und habe mir den ganzen Kofferraum mit Lärchenzweigen vollgeladen.
    Das werde ich morgen gleich mal ausprobieren, sieht super aus.
    Einen Drahtbügel habe ich auch noch. Nur Schönschreiben kann ich nicht....da bin ich völlig untalentiert...
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe ANi,
    Dein Kranz ist entzückend und Deine Schrift ist einfach traumhaft (bei mir hängt sie immer noch an der Wand!)
    Ich finde Dein Willkommensherz einfach wunderschön!
    Viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe ANi,
    was für ein hübsches herbstliches Herz!
    Lärchen haben wir hier auch viele,da könnte ich ja auch mal wieder sammeln :)
    Deine Schrift ist einfach wunderschön!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ani,
    der Kranz ist dir aber sehr gelungen. Ich finde ihn naturfarben wunderhübsch. Du hast so eine tolle Schrift, ich dachte zuerst du hättest das Willkommensschild am Computer ausgedruckt.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. Oh wie schön dein Kranz aussieht! Das muss ich auch mal probieren!
    Aber zuerst muss ich Zapfen sammeln :-)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ani,
    dein Zapfenherz sieht wunderschön aus. So naturfarben gefällt es mir auch besser. Ich bewundere deine Handschrift. Das Schildchen sieht perfekt aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  18. So werden Deine Gäste und Familienmitglieder aber herzlich empfangen. Dein Kranz ist ein schöner Türschmuck, tatsächlich, ich sollte die Augen beim nächsten Spaziergang offen halten.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön, ANi!
    Das Bandherz hat einen ganz besonderen Reiz!!
    Frl. Grün grüßt von unterwegs

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Ani!
    Was für ein herzlicher Empfang bei dir☺....ich bin begeistert.
    Das Lärchenherz sieht ja so wundervoll aus und mit dem hübschen Willkommensgruß auch etwas ganz Einzigartiges.
    Da werde ich beim nächsten Spaziergang mal zum Sammeln von Zapfen beginnen. ..
    Viele Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  21. Superschön dein Kränzchen. Bekomme gerade Lust auch einen zu machen. Deine
    Schönschrift ist doch klasse geworden. LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  22. Liebe ANi,
    sehr schön dein Kranz, bei uns gibt es kaum Lärchen, also zumindest hab ich noch keine gefunden, aber den Kranz würde ich wenn, sofort nachmachen.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  23. So schön dein Kranz. Ich möchte heute auch einen aus Efeu machen, mal sehen, ob ich es schaffe.
    Und ich bewundere deine Kalligraphiekünste (und beneide dich darum). Toll sieht das aus.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  24. Das Herz ist so ein schöner Willkommensgruß. Ich hätte ihn auch in Natur belassen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  25. Liebe ANi,
    das ist ja super schön. Was man aus den Geschenken der Natur alles machen kann ist faszinierend.
    Deine Schrift für das Willkommens-Schild ist ebenfalls sehr schön. Passt super dazu. Super Ergebnis!

    Liebe Grüße
    Tracey

    AntwortenLöschen
  26. Ach wie schön, ein DIY ganz nach meinem Geschmack. Habe vor zwei Jahren auch ein Herz aus Lärchzweigen gewerkelt. Mal schauen, ob es noch hübsch ist oder schon auseinander fällt. Wenn ja, dann mache ich ein neues nach deiner Anleitung :-).
    Liebe Grüße und bis bald. Christine

    AntwortenLöschen
  27. Ganz Natur und so schön liebe ANi!
    Herzliche Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
  28. ..... so ein wunderschönes herz - ich liebe einfach lärchenzapfen. sie sehen aus wie blüten finde ich. danke für diesen augenschmaus! herzliche waldgrüsse, dunja

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Ani,
    das sieht so schön aus! Diese Lärchenzweige sind aber auch zu schön! Ich mag sie sehr, denn es ist Natur pur.
    Eine wirklich sehr schöne Idee!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  30. Liebe ANi, in Natur sieht es wunderschön aus, einfach eineSuperidee,gut gemacht. ich gehe gleich heute nachmittag sammeln, denn die Sonne scheint.
    Liebe Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  31. Amei conhecer o seu blog, já fiquei por aqui!!!Achei maravilhoso!!!
    Visite-me:http://algodaotaodoce.blogspot.com.br/
    Siga-me e pegue o meu selinho!!!

    Obrigada.

    Beijos Marie.

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Ani,
    wunderschön ist dein Kränzchen geworden...und deine Schrift, alle Achtung....das sieht ja aus wie aus dem Drucker. Wieder ganz tolle Bilder!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  33. Huhu! Der Kranz ist wirklich schön geworden! :) Ich war letztes Jahr in einem Schenna Hotel ( http://www.blumenhotel.it )...dort waren auch über all so dekokränze und Blumen und Deko Deko deko^^....LG und danke für die Anleitung! Maren

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!