Freitag, 31. Juli 2015

Zart und weiß

Meine Blumen in dieser Woche sind zart und weiß.
Ihr Name entspricht eigentlich gar nicht ihrem Aussehen.


Denn der lautet: Ackerwinde!
In Kombination mit der "wilden Möhre" habe ich aber trotzdem ein kleines Sträußchen gebunden.


Obwohl die "wilde Möhre" vom Namen auch nicht zu der Blumen-Schönheit passt. Oder was meint Ihr?
Egal, schön aussehen tun sie und vor allem erfreuen sie mich jedes Mal, wenn ich an ihnen vorbei laufe.

Meine zarten Blümchen schicke ich nun zum Flowerday.

Liebe Grüße schickt Euch die

ANi

Kommentare:

  1. Liebe ANi,
    deine Blumen sehen echt schön aus und die Namen passen so gar nicht. Die Ackerwinde möchte ich aber nicht im Garten haben. Sie werden sonst zur Plage. An einem Zaun (nicht meinen) da wachsen sie in einer größeren Fläche. Ihre Blüten sehen da auch so schön aus, dort aber im zarten rosa.

    Hab ein schönes Wochenende
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  2. Liebe ANi,
    Sehr süßer Strauß...ich kannte die Blume bis eben noch gar nicht...
    Dir ein schönes Wochenende.
    Lg
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe ANi, dein heutiges Sträußchen sieht zauberhaft aus. Hoffentlich hast du noch lange Zeit Freude daran.LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ani,
    sehr hübsch...sehr zart und das ganze Drumherum gefällt mir sowieso:-))
    Bei uns ist alles ok, vielen Dank. Ich befinde mich nur gerade im Sommermodus, d.h. wenig drinnen, wenig am PC und viel unterwegs;-)
    Ich hoffe, euch geht es gut?
    Ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße
    Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Da klingen die Namen wirklich wesentlich wilder als die Blumen aussehen ;-)).
    Dein Strauß gefällt mir sehr. Rein und leicht wirkt er. Zart und sommerlich.
    Einfach schön.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ani,
    das ist ein ganz zauberhafter kleiner Strauß und oft sind es doch die schönsten Blumen die am Wegesrand stehen!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe ANi,
    zarte und zauberhafte Blümchen sind das. Wundervoll !
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe ANi,
    oh was für ein romantisches Sträußchen.... wie bei den Meschen, so manchmal paßt der Name ja überhaupt nicht.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit viel Sonnenschein, Christine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ani,
    die Namen sagen mir gar nichts, aber dafür finde ich die zarten weißen Blüten traumhaft schön! Herrlich!
    Hab einen schönen Tag und ein noch schöneres Wochenende! Ganz liebe Grüße an Dich,
    Duni

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ANi,
    die Namen sind derber als es die Blumen sind.
    Aber wie heißt es so schön: Gegensätze ziehen sich an.
    Das "Bänkchen" auf dem sie stehen, finde ich super schön.
    Wo findet man denn so etwas?
    Liebe Wochendgrüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne Idee, die beiden zu verpartnern!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Ein bezauberndes Sträußchen hast du da gebunden! Dass die Ackerwinde, neben ihrer Karriere als penetrantes, ungeliebtes Wildkraut im Garten so hübsch sein kann, seht man hier deutlich!

    Schönes Wochenende
    Ulla

    AntwortenLöschen
  13. Zart und weiß! Du sagst es. Schöön!
    Ich weiß auch nicht, wer sich immer dieses Namen ausgedacht hat.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ani, also mir gefällt dein heutiges Sträußchen sehr. Weiß und zart, das passt doch wunderbar zusammen. In deine kleines Bänkchen bin ich übrigens ganz verliebt :-).Es macht immer wieder eine gute Figur auf den Fotos.
    Liebste Grüße und ein wunderbares Wochenende.
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe ANi,
    danke für dein zartes Freitagssträußchen! Wachsen beide Pflänzchen in Eurem Garten? Du hast sie wiedermal ausgezeichnet in Szene gesetzt. Wie auch meine "Vorredner" bin ich verzaubert von Deinem Blumenbänkchen! Ein wunderbares Wochenende wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße Anette

    AntwortenLöschen
  16. Zart und Weiß, die überschritt lockt mich aus der Reserve ;) ! Nein, ich hätte auch so vorbeigeschaut. Ein hübsches Sträußchen hast Du gebunden, wenn Du nicht aufpasst, nehme ich es mit!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich!
    Cora

    AntwortenLöschen
  17. Liebe ANi,
    schöne Idee,diese Blümchen mal in die Vase zu stellen!
    Sieht schick aus und hält sich hoffentlich auch länger.
    Ein supersonniges Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  18. Viel zu grobe Namen für so zarte Gewächse, viel zu grob!
    Wilde Möhre ist immer und immer wieder schön, auch vertrocknet eine Augenweide. Ackerwinde in der Vase sieht klasse aus!
    Ich hab' mich über deinen frühen Besuch sehr gefreut, du Liebe!
    Hab' einen schönen Abend & liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  19. Liebe ANi,
    supersuperschön deine Blumen die gefallen mir sehr.
    Hab ein schönes Wochenende herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  20. Es sieht hinreißend aus, sooo zart und fein! Herzlichste Grüsse, von Meijse

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Anni,
    ganz wunderbare Bilder! Lg, Diana

    AntwortenLöschen
  22. tolle Bilder, so sanft.
    LG von susa aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  23. Ach, Namen sind Schall und Rauch... ;-), aber der Anblick ist phantastisch.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Ani, egal wie sie heißen, sie sehen einfach reizend aus!
    (Ich finde es übrigens lustig, dass die Wilde Möhre auch bei uns in Österreich so heißt, obwohl wir sonst ja niemals Möhre, sondern Karotte sagen...) Du hast mir jetzt übrigens Lust aufs Wildblumenstrauß-Pflücken gemacht!
    Hab vielen Dank für deine lieben Zeilen bei mir!
    Herzliche Rostrosengrüße und liebe Flöckchenkrauler,
    die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/07/irland-reisebericht-dublin-on-bloomsday.html

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Ani,
    Ein wunderschönes Sträußchen hast Du Dir zusammengestellt.
    Sieht sehr edel und filigran aus :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  26. ein zauberhaftes sträußchen! minimalistisch schön nur das zarte weiß und grün!!!
    sonnige grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  27. Liebe ANi,
    wie zauberhaft - so schön leicht und verspielt - genau mein Geschmack! Bei uns regnet es heute leider, sonst hätte ich mich gleich auf den Weg gemacht um auch so ein hübsches Sträußchen zu suchen :-)
    Alles Liebe,
    Doris

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Ani,
    wie wunderbar schaut das aus. So ganz in Weiß und Grün finde ich Blumen immer so edel.
    Und besonders schön finde ich das kleine Bänkchen. Das ist wirklich super.
    Wie immer wunderschön bei Dir.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Ani,
    so ein wunderschönes Sträußchen und erst das Tischchen auf welchem es steht! Weiße, zarte Blumen liebe ich so sehr. Ich mag solche Sträuße viel lieber, als die bunten Sträuße vom Gärtner.
    Einen wunderschönen Abend wünsche ich dir,
    Christine

    AntwortenLöschen
  30. Traumhafte Bilder. Weiß ist bei uns eine der Lieblingsfarben, wenn es zum FilzKugelTeppich kommt. Es strahlt Reinheit und einfache Schönheit aus.
    Danke für die Inspiration.
    Liebe Grüße,
    Kitti

    AntwortenLöschen
  31. mal eben vorbeigeschaut bei dir ... ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!