Dienstag, 10. März 2015

Umweltfreundliches Abschminken

Petra vom Blog "Minilou" hat mir zu den Herzen noch Kosmetik-Pads ins Päckchen gelegt.


Petras Idee, Abschminkpads selbst zu häkeln, finde ich sehr pfiffig. 
Wir wollen doch irgendwie alle etwas zum Umweltschutz beitragen, oder?


Wenn man bedenkt, dass jede sich schminkende Frau im Durchschnitt zwei Wattepads am Tag verbraucht, kommt da schon eine große Menge Müll zusammen.
Diese Häkel-Pads kann man in einem kleinen Wäschenetz einfach bei 60° oder 95°C mit waschen. So werden sie wieder blitzeblank und sind bereit für den nächsten Einsatz.
Am Anfang kostet es zwar etwas Überwindung, diese wunderschönen Handarbeiten mit Make-up zu verschmutzen, aber was tut man nicht alles für den Umweltschutz!


Zum Abschminken werden die Pads mit Eurer Reinigungsmilch beträufelt und mit etwas lauwarmem Wasser befeuchtet. Dann könnt Ihr Euch wie gewohnt abschminken.

Dass die Pads auch noch hübsch anzusehen sind, freut mich natürlich zusätzlich. :-)

Wie findet Ihr die Kosmetik-Pads von Petra?

Liebe Grüße sendet Euch

ANi

Kommentare:

  1. Die sind ja wirklich ganz niedlich - und die Idee, einfach genial ;)
    Vielleicht bekomm ich sowas nach Ostern auch mal gehäkelt :)

    Gepunktete Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Toll, die Pads sehen klasse aus. Da braucht Frau dann aber auch eine Menge, in einem Glas machen die sich dann bestimmt gut. Das ist Badezimmerdekoration die sich sehen lassen kann.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ani,

    vielen Dank für den lieben Post! Die Idee selbst ist leider nicht auf meinem Mist gewachsen, das muss ich fairerweise dazu sagen. Das Muster hierfür habe ich jedoch selbst ausgetüftelt, da ich nirgendwo eine Anleitung gefunden habe.
    Ganz herzliche Grüße und dir einen wunderschönen Tag!
    Herzlichst
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Macht nix, liebe Petra!
      Dann hast Du Dich eben von der Idee inspirieren lassen. :-)
      Die finde ich zumindest seeeeeehr gut.
      Liebe Grüße an Dich!
      ANi

      Löschen
  4. eine grandiose und zudem seeeeehr hübsche idee!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  5. Eine klasse Idee!!! Aber Überwindung diese kleinen Schätze zu beschmutzen kostet es bestimmt. Das ist ein super Häkelprojekt für mich...einfach und schnell zu machen. Toll! glg, Ela

    AntwortenLöschen
  6. Sehen sehr hübsch aus deine Pads. Auf die Idee wäre ich nie gekommen. Dafür kann man auch super Reste verwerkeln.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe ANi,
    was für eine wunderbare Upcycling-Idee. Und die Pads sind so schön sauber gehäkelt. Klasse !
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  8. liebe ani, das ist ein toller tipp und ich finde die idee super!!! man tut etwas für die umwelt und spart obendrein, wow!!!
    noch sparsamer bin allerdings ich, denn ich schminke mich erst garnicht, lach!!!
    nur etwas lippenstift und der wird immer umweltfreundlich "abgeknabbert", hihi!!!
    mach dir einen schönen tag, ich habe das fenster weit aufgerissen und mache "etwas" frühjahrsputz!!!
    liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe AnI, das ist ein toller Tipp.
    Gratulation an Petra.
    Eine stressfreien Dienstag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee!
    Aber Überwindung würde es mich auf jeden Fall kosten.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Hallo ANi,
    eine super tolle Idee von Petra diese Pads zu häkeln
    und von Dir, sie uns vorzustellen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo ANi,

    wieder eine geniale Idee von dir ... die Pads sehen auch noch wunderschön aus ...
    Auf dem Blog "design by Blogger" kann keiner kommentieren ...
    da das Artikel von den Blog-Inhabern sind.
    Bitte schreibe doch direkt an Dunja auf ihrem Blog.
    Sie freut sich sicher über einen Kommentar.

    AntwortenLöschen
  13. Eine super Idee! Aber so wie ich mich kenne, wären die hübschen Häkeleien mir wieder viel zu schade um sie "dreckig" zu machen. ... Auf jeden Fall sind sie bestimmt eine tolle Deko im Bad!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ani,
    Süss sehen sie aus - die Abschminkpads und fast zu schade zum Gebrauch...Wenn ich den nächsten Häkelanfall bekomme probier ich es mal aus... Vielen Dank fürs Zeigen!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ani,
    ich habe auch mit Petra welche getauscht, aber ich finde sie einfach zu schade zum Gebrauch. Bis jetzt liegen sie nur dekorativ im Bad auf dem neuen Waschtisch.
    Aber ich muss es einfach mal ausprobieren.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Liebe ANi, also das ist ja mal was!
    Sehen nicht nur toll aus, sind dazu
    auch noch praktisch. Jetzt müsste
    ich nur noch häkeln können.... Grrrrr
    GLG Anne

    AntwortenLöschen
  17. Liebe ANi
    Toll, dass du diese Idee von Petra mit uns teilst.
    Sofort nachschauen, ob ich noch passendes Garn habe... ein tolles Geschenk für Frauen.
    Liebe Frühlingsgrüsse Christa

    AntwortenLöschen
  18. Sehen süß aus!
    Findet Mareike

    AntwortenLöschen
  19. Liebe ANi,
    Das ist eine super Idee :-)
    Fast zu schade dafür...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Die Pads sehen klasse aus, eigendlich zu schade zum schmutzig machen. Aber sie erfüllen sicher so ihren Zweck sehr gut. Ich wünsche dir viel Spaß damit und gutes gelingen.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  21. Die sehen sooo klasse aus liebe Ani!
    Ich habe der lieben Petra schon geschrieben, dass ich auch gerne welche hätte, und dass ich sie viiiiieeel zu schade zum Abschminken finde. Sie sind auch soooo sehr dekorativ !
    Ich schick dir ganz viele liebe Frühlingsgrüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  22. Die sehen sogar noch stylish aus :o) Tolle Idee. Und liebste ANi, ich habe doch heute erst entdeckt (ja ich hänge etwas nach mit meinen Zeitschriften), dass Du eine Kolumne in der Living & More hattest! Herzlichen Glückwunsch, das ist ja super cool und übrigens eine tolle Idee. Leider ist Valentinstag schon rum ;o)
    Liebste Frühlingsgrüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe ANi, mir geht es aus beruflichen Gründen gerade sehr schlecht, ich blogge momentan weniger, mir fehlt die Kraft....ich lese aber fleißig bei euch allen, die Pads finde ich zu schade zum Abschminken, die sehen so niedlich aus. Herzliche Grüße, bis bald Maja

    AntwortenLöschen
  24. Liebste ANi,

    was für eine süße Idee ♥
    Da müssen wir Mädels hier im Haus auch gleich welche haben.
    Bestimmt auch eine süße Geschenkidee in einem selbst genähten Täschchen ;o)

    Grüß Dich von Herzen
    Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Hey ANi,
    super Idee! Geht das echt auch für Mascara? Würde mich echt mal interessieren wie die sich anfühlen.
    Hab ja ein paar so waschbare Pads von einer Firma die eigentlich Putzmittel verkauft und finde die auch schon gut!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe ANi,

    das ist ja echt toll! Und ich freu mich auch immer,
    wenn ich einen klitzekleinen Beitrag zum Umweltschutz leisten kann.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  27. very informative post for me as I am always looking for new content that can help me and my knowledge grow better.

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!