Mittwoch, 15. Oktober 2014

DIY - Apfel aus Buntstiftresten

Heute ist wieder Mittwoch  und "Einen Apfel pro Woche"-Tag bei Michaela!
Mein 4. Apfel ist heute ein Experiment. 
Schon lange wollte ich mal meine gesammelten besonders schönen Buntstift-Spitzerreste verwerten, die ich seit einiger Zeit in einer kleinen Schachtel aufhebe.


Also habe ich einen Kleber, eine Pinzette und diese hübschen welligen Reste von meinen Buntstiften 


genommen und ...
auf meinen, mit Bleistift vorgezeichneten Apfel, geklebt.
Bei der Farbauswahl war ich mutig und habe auch mal ein Lila benutzt.


Hauptsache bunt und gesund, oder? ;-)


So - und nun noch zwei Fragen an Euch:
1. Wer hat noch mitgemacht bei Michaela?
2. Und wer hat heute schon einen Apfel gegessen? ;-)

Seid lieb von mir gegrüßt!

Eure apfelessende ANi

P.S.: Da der Apfel für mich auch ein Upcycling ist, schicke ich ihn noch zu Nina.

Kommentare:

  1. Hallo ANi,

    der Apfel sieht fantstisch aus. Ein echt toller Einfall mit den Buntstiftresten.
    Ich habe heute noch keinen
    Apfel gegessen, werde mir aber gleich einen genehmigen.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... o.k., wird notiert, liebe Sonja! ;-) ;-)
      Sei lieb gegrüßt!
      ANi

      Löschen
  2. Hallo Ani,
    ich bin immer wieder begeistert, welche kreativen Äpfel du für das Projekt bei Michaela aus dem Ärmel schüttelst. Großes Kompliment. Also ich wäre da nicht so kreativ. Eigentlich wolltest du ja gar nicht jeden Apfel für dieses Projekt posten (oder hatte ich da etwas falsch verstanden)? Aber ich freue mich und es wäre echt schade, wenn du uns nicht daran teilhaben lassen würdest. Das Endergebnis wird wohl ein einzigartiges Kunstwerk aus vielen kleinen Äpfeln.
    Liebste Grüße.
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe ANi, wieder eine ganz tolle und hübsche Idee hast du da gehabt. Ein klasse Apfelbild ist da
    entstanden. Auch der Mut zu Lila....., also ich mag ja Lila:))))
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Liebe ANi,

    ein toller Apfel ist da wieder entstanden. Ich finde die Idee mit den Buntstiftresten klasse, also mein Apfel ist schon gegessen, ich hatte ihn im morgendlichen Müsli :-)). Malen kann ich ja leider nicht, ich könnte Dir einen häkeln, hihihi.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ani,
    das ist ja ein fantastisches Werk!! Du bist so einfallsreich und das Ergebnis ist einzigartig :)
    Klasse!!! Das pastellige Lila finde ich übrigens sehr hübsch! Ich esse fast jeden Tag einen Apfel, mein liebster ist der Gala :)
    ganz liebe Grüße an Dich,
    Duni

    p.s. der Marktplatz ist Recklinghausen, gar nicht so weit von mir...

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ani!
    Deine Idee ist einfach wieder fabelhaft!!! Ich finde es super klasse, auf wie viele verschiedene Arten man einen simplen Apfel darstellen kann. Ich male ja meistens den Buntstift oder Pinsel, aber deine Werke sind ja richtig Dreidimensional! All deine Äpfel bisher waren absolut großartig!!! Deine heutige Idee mit den Resten vom Spitzen der Buntstifte ist ebenfalls wieder genial! Dein Apfel in Regenbogenfarben ist ein Traum!!!! Ich wünsche dir für die nächsten Äpfel noch ganz viele so kreative Einfälle und ganz, ganz liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  7. So toll! Ich find die Reste auch immer zu schade zum Wegwerfen.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Tssss....wie bist du denn auf die tolle Idee gekommen liebe ANi? Sieht ja phantastisch aus! Von jetzt an werde ich nach dem Anspitzen die Reste nicht mehr so achtlos wegwerfen! ;-)
    Ganz liebe Grüße von
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, hab ich noch vergessen: Ich darf leider keine Äpfel essen! :-(

      Löschen
    2. Gute Ausrede, liebe Anne! ;-) ;-)
      Herzlichst ANi

      Löschen
  9. Liebe Ani,
    die Äpfel werden aber von Woche zu Woche schöner, wow! Auf die Idee muss man erstmal kommen, aus Abfällen einen Apfel zu basteln.
    Nein, ich mache leider nicht bei der Aktion mit, aber ja, ich esse jeden Morgen zum Frühstück einen Apfel.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ani,
    was für eine schöne Idee. Der Apfel bekommt eine ganz besondere Struktur. Jeder Apfel wird anders und Du überrascht mich immer wieder!
    Meine Äpfel liegen im Schrank, zwei Äpfel habe ich erst gezeichnet. Mir fehlt die Muße!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ani
    ich bin begeistert wie du es immer wieder fertig bringst den Apfel anders zu gestalten .. super Idee wunderschön!!!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ani,
    wie hübsch das schaut echt toll aus.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  13. Liebe ANi,
    der ist ja echt schick und sowas gab es bestimmt noch nie vorher!
    Hab vorhin mit meinem Sohn Apfelstücke beim Abendbrot gegessen.
    Dieses Jahr gibt es ja genug davon in Deutschland :)
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  14. Also ANI, jetzt sitze ich mit offenem Mund da.
    Ich war ja letztes mal schon erstaunt, wie man auf die Idee kommt auf diese Kekspapiere zu malen, aber Spitzerreste?
    Du bist echt klasse, so frei denken können nicht viele.
    Ich bin echt begeistert!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe ANi,
    das nenne ich mal einen tollen Apfel. Du bist wirklich super kreativ.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  16. och wie süß liebe ANi, meine Tochter hat mal einen Löwen gebastelt aus Spitzresten wurde die Mähne, das war auch total süß;o)
    LG und einen schönen Abend
    Petra

    AntwortenLöschen
  17. ...tolle Idee, liebe Ani,
    und kreative Weiterverwendung von etwas, das bei mir im Müll landet...klasse,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  18. Wow, Ani, Hut ab vor diesem Apfel. Großes, riesengroßes Kompliment!!! So was habe ich noch nie gesehen, ich bin wirklich begeistert
    Frl. Grün , die heute keinen Apfel gegessen hat, aber morgen einen Apfelkuchen bäckt!!!!

    AntwortenLöschen
  19. Es sind noch 5 (???) Äpfel zu gestalten! Wie willst Du das denn noch toppen?
    frägt sich Renate und ist gespannt auf nächste Woche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... das frage ich mich auch, liebe Renate!!
      Hoffentlich fällt mir noch fünfmal was ein!! :-)
      Liebe Grüße
      ANi

      Löschen
  20. Hallo liebe ANi,

    nicht mitgemacht, keinen Apfel gegessen. Asche auf mein Haupt. :-/
    :-)))) menno, da war ich schneller. Aber man kann ja so viel aus den Farbkarten machen. Ich haben die Woche noch etwas anderes damit vor. In einer anderen Farbe. Zum Thema Apfel würde mir da auch was einfallen :-))) Nicht so genial wie dein Apfel aus Buntstiftspänen, auf sowas muss man erstmal kommen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  21. Das ist ja sooo schön geworden, und überhaupt diese Idee!
    Großartig!
    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. So eine Fummelei mit den Bleistiftrestern, aber der Apfel ist sehr schön geworden.

    Liebe ANi haste sehr schön gemacht, bin stolz auf dich.

    Ganz liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Ani,
    deinen heutigen Apfel finde ich sehr gelungen. Es ist mal etwas ganz anderes, aber natürlich auch eine ganz schön filigrane Arbeit. Zittern darf man dabei nicht!
    Ich bin bei dieser Aktion nicht dabei, aber ich finde sie ganz toll und freue mich jedes mal über deine neuste Kreation.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag. Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  24. Hallo ANi,
    das nenn ich mal kreativ! Du hast Talent, das erkenn ich an der genauen Form des Apfels und den gezeichneten Dingen. Toll geworden!
    Herzliche Grüße Maja

    AntwortenLöschen
  25. Wow, einer der schönsten Äpfel, die mir bislang begegnet sind ;-)
    Den würde ich in jedem Fall schnell (& sicher) einrahmen um ihn zu "konservieren".
    Den Apfel gab es gestern, heute bislang noch nicht...
    Ganz begeisterte Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Dein Apfel gefällt mir wieder sehr. Ich habe auch schon meinen Apfel...seit Mittwoch habe ich eigentlich schon wieder jeden Tag einen gehabt. (ich bin etwas mit dem lesen hinterher )
    Einen schönen Abend noch,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Ani,
    so ein wunderschöner Apfel - eine tolle Idee!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  28. Liebe ANi,
    Wow ist Dein Apfel toll geworden, eine superschöne Idee :-)
    Ich esse jeden Tag einen Apfel, ich mag die Elstar vom Bodensee.
    Die haben in der Sonne gebadet...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  29. Du hast wirklich die allerherrlichsten Apfelideen! : ))

    AntwortenLöschen
  30. hi !! your blog are fantastic !! you have a new follower from chile
    angelica

    AntwortenLöschen
  31. Ani, das ist wunderwunderschön!!
    Nina

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!