Dienstag, 29. April 2014

Schokoladeneierpapier - Upcycling

Habt Ihr auch noch viele? Ich meine Schokoladen-Eier!
Der Osterhase versorgt uns immer recht gut (wie das eben bei einer großen Familie ist)!
Aber so viele Schoko-Eier können wir überhaupt nicht essen.  Zum Wegwerfen sind sie allerdings zu schade. Deshalb mache ich jedes Jahr Schokoladenmuffins daraus. Da haben wir dann alle was davon ;-)
Damit das auch zum heutigen Upcycling-Thema bei Nina passt, habe ich mir noch Gedanken zur passenden Dekoration gemacht.



Und die geht ganz einfach! Ich habe die hübschen bunten Papiere, die so liebevoll um Osterhasen und -eier gelegt sind, vorsichtig geöffnet und zu kleinen Kugeln geknüllt. 


Die bunten Kugeln habe ich dann auf Zahnstocher gesteckt und damit die Muffins dekoriert.
Fertig!
Ein lustiges Mitbringsel bei Freunden und der Familie, oder? ;-)


Hier gebe ich Euch noch mein Schokoladenmuffins-Rezept:

200 g Vollmilch-Schokoladen-Eier oder -Hasen
150 g Butter
4 Eier (trennen)
70 g Zucker
100 g Mehl
1/4 TL Backpulver

Die Schokoladeneier im Mixer zerkleinern.
Eiweiß steif schlagen.
Eine stabile Plastikschüssel in einen Topf mit etwas Wasser stellen und bei schwacher Hitze die zerkleinerte Schokolade schmelzen.
Butter, Zucker und Eigelb in die Schüssel im heissen Wasserbad geben und bei niedriger Hitze zwei Minuten schaumig rühren. Herd ausschalten. Das Eiweiß mit dem Mehl und Backpulver dazugeben und vorsichtig von Hand unterrühren.
Die Schokomasse in Muffinsförmchen füllen und im vorgeheizten Ofen bei ca. 170°C  25 Minuten backen. Stäbchenprobe.
Bei mir hat es 12 Muffins ergeben!

So, und jetzt gehe ich in die Küche und "genehmige" mit noch einen Muffin! ;-)

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Dienstag,

liebe Grüße

ANi


Kommentare:

  1. Oh Ani,
    gerade drehe ich meine tägliche Blog Runde und schon taucht auch dein schöner Post auf.
    So eine gute Idee. *daumen hoch - gefällt mir*
    Das sieht wirklich gut aus und ich finde es toll, das du die Folie weiterverwendest.

    Die Muffins werde ich mir gleich mal abspeichern :-)
    Das Rezept kann man immer mal brauchen. Schließlich ist ja ein paar Monaten schon wieder Nikolaus ;-) *hüstel* lach*
    Aber Schokomuffins gehen ja IMMER ;-)

    Bis bald
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Tina,
      wir dürfen nicht lachen - ruck-zuck wird Weihnachten wieder vor der Tür stehen und wir fragen uns: wo blieb der Sommer??!?
      Liebe Grüße
      ANi

      Löschen
  2. Liebe ANi,
    meine Kinder lieben Schokomuffins, vor
    allem unser Großer. Ich muss jetzt mal schauen,
    ob in der großen Kiste noch Eier sind. Das ist
    echt gemein, die steht in der Speisekammer
    und ich muss da immer rein und ständig spricht
    diese dumme Kiste zu mir: "Lang mal rein,
    lauter lecker Schokoeier!" Ich ich mach das dann
    immer und so sind die Eier schon weniger
    geworden - aber Hasen sind noch da!
    Ganz liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane,
      oh - das kenne ich! Die Kiste kann im obersten Regal stehen, aber ICH komme IMMER (leider!) hin!
      Liebe Grüße
      ANI

      Löschen
  3. Deine Idee hätte früher bei mir landen müssen! Damit ich mir nicht so viele Kalorien reinziehe, habe ich die restlichen Hasen an die Nachbarskinder verteilt.Aber die Idee und das Rezept merke ich mir, danke, Ani
    Renate, mit 2 Kilos mehr seit Ostern :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frag mich nicht, liebe Renate - bei mir sind es mindestens 3 kg!! ;-)
      Liebe Grüße
      ANi

      Löschen
  4. Mmmhh....Schokoladenmuffins! Lecker...meine liebste Sorte :)
    Diese Folie knülle ich auch immer zusammen, allerdings sind das bei mir "Katzenbällchen" hihi. Meine Katzen rennen gerne hinterher!
    Ich wünsche Dir einen großartigen Tag!
    viele liebe Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... das könnte ich doch auch mal bei Flöckchen probieren, oder liebe Duni? Dann heissen sie "Hundebällchen"?! ;-)
      Beste Grüße
      ANi

      Löschen
  5. Liebe Ani,
    hab vielen Dank für Deine lieben Worte und die Idee, den bunten Eiern produktiv den Garaus zu machen, finde ich super.
    Sei allerherzlichst gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ANi,

    na das ist doch mal eine tolle Idee. Auf sowas bin ich ja noch gar nicht gekommen. Danke für deine netten Worte.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine grandiose Idee, Schokomuffins! Mir geht wirklich ein Licht auf! Ich muss ein bisschen lachen, weil Du schreibst, dass sich Freunde und Verwandte auch darüber freuen. So bekommen sie auf charmante Weise die Schokolade zurück und dann noch so hübsch und raffiniert verziert ;) !
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... genau, liebe Cora! Aber verrate es nicht weiter!! ;-) Sollen alle was von meinen Eiern haben!
      Liebe Grüße
      ANi

      Löschen
  8. Eine süße Idee liebe Ani ...
    und herzlichen Dank für das verlinken meiner Verlosung ...

    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    oh, ich habe kaum Süssigkeiten verschenkt, blöd sonst wären die jetzt gleich verarbeitet worden, aber vielleicht werde ich ja noch fündig, das Rezept merke ich mir jedenfalls.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine süße Idee, liebe Ani! Du hast immer so schöne Ideen! Ich liebe Muffins und sie sehen so köstlich aus!
    Alles Liebe,
    Verena

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Ani!
    Wow, tolle Ideen! Die "Muffinstecker" sind ja süß. Die Muffins werde ich gleich zum 1.Mai nachbacken! Tolle Sachen machst du, bin nun Stammgast.....herzliche GrüßeMaja

    AntwortenLöschen
  12. Toll! Einfach nur tol!! :)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ani,

    Schokomuffins gehen immer und diese Muffinstecker sind eine tolle Idee. Wünschte, ich hätte jetzt auch einen...

    Liebe Grüße
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  14. Zuerst einmal: Liebe Ani, Gratulation; Ich habe es gerade bemerkt: Du wirst heute noch Deinen 20.000.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Besucher bekommen.!!!! Ich freue mich sehr für Dich und DANKE, dass Du uns immer mit so wunderschönen Posts beschenkst. Und wie es aussieht haben ganz viele Menschen Freude an Deinen Ideen, sonst hättest Du nicht so viele Klicks.
    Zu Deinem heutigen Post: Danke für die gute Idee und das Resteschokoladen--Rezept. Das merke ich mir.
    Ganz liebe Grüße und ich hoffe auf noch ganz viele Posts von Dir! Ich bin auf jeden Fall auch weiterhin ein treuer Besucher.
    Dein Frl. Grün

    AntwortenLöschen
  15. Liebe ANi,

    das ist mal wieder eine ganz tolle Idee ... schade, so viele Eier hatten wir nicht. Bei uns wird eher immer Osterdeko verschenkt (was ich auch nicht schlecht finde *hihihi*).

    GLG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ani,

    das ist eine tolle Deko für die Muffins und das Rezept hört sich lecker an.

    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ani,

    ich bin immer wieder begeistert, was Du alles so auf Lager hast.
    Die Schokolade, von der man irgendwann auch mal genug hat, verbacke ich auch immer oder zerbrösel sie und dann hauen sich die Kinder die dann auf die warme Pfannkuchen. Ein bisschen Banane dazu undn man hat was Leckeres zwischen den Zähnen.
    Die Idee mit den Kügelchen find ich wirklich klasse - preisgünstige Deko :0)

    Liebe Grüße an meine Recycling-Queen

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  18. liebe ani,
    klasse idee und wunderschön umgesetzt.
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  19. Liebe ANi,
    wundervolle Idee, die würde ich zu gerne nachmachen!
    Leider ist mein Liebster ein Schokoladenmonster, hier bleibt NIE Schokolade übrig.....
    Dialogkostprobe?
    "Guck mal, Liebster, die Muffins backt man aus Schokoladen-Resten!"
    "Was sind denn bitte Schokoladen-Reste?"
    .....du verstehst mich!
    Liebe Grüße von
    Inga

    AntwortenLöschen
  20. Liebe ANi,
    endlich lieferst Du die Lösung für unseren Schokoeier und -hasen- Überfluss!!!
    Ich freu`mich schon auf Morgen, da back`ich nämlich Schokoladen-Muffins nach Deinem Rezept!!!
    Vielen lieben Dank dafür!!!!
    Einen schönen Abend und liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  21. Ich mache es genauso wie die Anette vom i-tüpfel!!! :-)
    Renate grüßt Dich

    AntwortenLöschen
  22. Eine wirklich (und auch im wahrsten Sinn des Wortes :o)) süße Idee, liebe Ani!
    Und ich nasch dir jetzt einfach einen hübsch verzierten Muffin weg ;o))
    (Die virtuellen Naschereien haben ja zum Glück keine Kalorien ;o))
    Vielen Dank für deine lieben Zeilen zu meinem Oster- und Flieder-Pferde-Rindviecherpost!!! Ich hab mich sehr darüber gefreut!!!
    Herzlichst, die rostrosige Traude
    (eben erst von einem Kurzurlaub heimgekehrt :o))
    ♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  23. Das ist eine tolle Idee! :) Immer wieder unglaublich, was kleine Dinge bewirken koennen :)

    AntwortenLöschen
  24. Das sieht richtig toll aus und da ich oft Muffins backen werde ich das denke ich auch mal machen!
    Ich wünsch dir noch einen schönen Feiertag und vlt hast du ja mal Lust und Laune auf meinem Blog vorbei zu schauen, es würde mich freuen! :)
    Liebe Grüße Marlene von http://aboutmarlene.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  25. Liebe ANi,
    Meine Minis sammeln die Glitzerpapiere auch immer und basteln was darau, ich kriege immer geschimpft, wenn ich welche wegwerfe... Deine Idee wird Ihnen sehr gefallen!
    Herzliche Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!