Dienstag, 15. April 2014

DIY / Upcycling Kristallvase

Heute zeige ich Euch mein super einfaches Upcycling.
Beim Altglascontainer habe ich eine alte Kristallvase entdeckt, die irgendjemand vielleicht wegen ihres korrodierten Metallrandes entsorgt hatte. Ich habe sie nach Hause genommen, und mit ein paar einfachen Handgriffen erstrahlt sie jetzt wieder in neuem Glanz. Schaut selbst...


Im unteren Bild seht Ihr die ursprüngliche Vase. Der Metallrand war auch für mein Empfinden mehr als "shabby". Deshalb kam für mich nur ein Entfernen dieses Kranzes in Frage.


Mit einem kleinen Schraubenzieher habe ich den Metallrand gelöst. Könnt Ihr  in den unteren Fotos den unschönen und abgefrästen Glasrand erkennen?


Mit einem schmal gemusterten Maskingtape habe ich den Glasrand überklebt. Dabei habe ich noch zusätzlich einen Kleber benutzt, um sicher zu stellen, dass das Tape beim nachfolgenden Bestreichen mit Klarlack auch hält.
Bemerkung: nach dem Kleben des Maskingtapes habe ich am Glasrand Wäscheklammern befestigt, so dass das Tape gleichmäßig festkleben konnte. Mit drei Schichten Klarlack ist das Tape hoffentlich auch allen zukünftigen Spülvorgängen gewachsen!

Mit diesem ultraschnellen Upcycling mache ich heute wieder bei Nina mit.

Viele liebe Grüße an Euch alle,

Eure ANi


Kommentare:

  1. Liebe ANi,
    das Väschen ist aber hübsch geworden. So einfach ein
    wundervolles Stück gezaubert.
    Viele liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane,
      finde ich auch - manchmal braucht es nicht viel Aufwand!! :-)
      Meine neue Vase steht übrigens gerade auf meinem Küchentisch, gefüllt mit rosa Rosen. :-)
      Liebe Grüße
      ANi

      Löschen
  2. Was die Leute so alles wegschmeißen!
    Sehr hübsch geworden, Ani!
    Frl. Grün grüßt und verabschiedet sich in den Osterurlaub

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Fräulein Grün,
      ich wünsche Dir einen schönen Osterurlaub!
      Liebe Grüße
      ANi

      Löschen
  3. Glückwunsch für diesen Fund!
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Na das hat sich doch gelohnt! Sehr hübsch geworden, die Vase :D
    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ani,
    du hast ein "schlafendes Dornröschen" gefunden und daraus eine traumhafte Prinzessin gezaubert ;o)! Ist superschön geworden, wie schön, dass du sie entdeckt hast ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein feines Fundstück liebe ANi, erst altes Metall, jetzt pretty in pink!
    Herzliche Grüße zu Dir,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  7. Glück muss man haben und ein Auge für schöne Dinge. Deine Verschönerungskur, oder muss ich schreiben Verjüngungskur, ist Dir gelungen. Viel Freude mit Deinem Fundstück.
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ani,
    manchmal sind es die kleinen Dinge ...
    Die Vase ist echt einen großen Schritt nach vorn gekommen. Toll sieht sie aus.
    Frohe Ostern wünscht Dir Nina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ani,

    ein HOCH auf die Glascontainer!! Supertolle Vase! Ich fahre morgen auch gleich mal wieder hin und gucke ob jemand was abgestellt hat. Danke auch für deinen lieben Kommentar!

    Ganz liebe Grüße,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ani,
    eine tolle Idee und die Vase erstrahlt in neuem Glanz
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ani, na sowas - ich staune immer wieder, was Leute so wegwerfen! Schön hast du die Vase aufgehübscht und "Oster-fein" gemacht! :o))
    Alles Liebe, Flöckchenkrauler
    und eine schöne restliche
    vorösterliche Woche,
    Traude
    ♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥

    AntwortenLöschen
  12. Traumhaft schön! Wer wirft denn sowas weg? Gut, dass du zugegriffen hast!

    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!