Donnerstag, 5. Dezember 2013

Superschnelles Weihnachtsgebäck

Heute will ich Euch noch einmal ein ganz schnelles Weihnachtsgebäck zeigen.
Gerade wenn man eigentlich keine Zeit zum Backen hat, trotzdem aber etwas Nettes verschenken will oder selbst beim Adventskaffee/-tee anbieten will, sind meine bunten Pfeffernüsse ideal.


 Man braucht dafür nur fertige Pfeffernüsse und Schokoplätzchen und verbindet sie mit dem altbekannten Puderzuckerguss - siehe hier und hier!


Und schon kann man bei einer Tasse heißem Tee oder Kaffee ein paar davon genießen!


Das weihnachtliche Gebäck macht optisch viel her und bringt wieder einen Aha-Effekt!

Liebe Grüße Euch allen

Ani


Kommentare:

  1. Liebe Ani,
    genau das richtige für mich ;o)! Herzlichen Dank, für diesen supertollen,süßen Tipp und den zauberhaften Bildern ;o)! Einen gemütlichen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... den wünsche ich Dir auch! Herzliche Grüße an Dich! Ani

      Löschen
  2. das sieht sehr süß aus!
    Liebe Grüße schickt Dir, Ani, von Herzen
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. So leckere süße Plätzchen!!! GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ani,

    schon wieder so eine simple aber super-wirkungsvolle Idee! Ich bin total begeistert, beklebe demnächst auch Zucker und Dominosteine, hab schon (fast) alles parat!

    GLG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  5. Hihihi, das wär auch was für mich ;) Schnell und einfach und keine klebrigen Finger, Juchuh! Aber auch kein Teig schlecken... ohhh! ;)
    liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ani,
    ich gehöre zu denjenigen, die dieses Jahr kaum Zeit haben zu Backen! Diese Idee ist für mich ideal :) Zudem sieht das Gebäck herzallerliebst aus!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Nikolaustag und sende ganz viele liebe Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!