Donnerstag, 14. November 2013

Mein kleines Puppenbett

Heute zeige ich Euch mein kleines Puppenbett aus Metall. 
Ich habe es vor ein paar Jahren von meiner Mama geschenkt bekommen.


Hier könnt Ihr die liebevoll gestaltete Karte meiner Mutter sehen, mit der sie mir damals dieses Bettchen überreicht hat.


Den Spiegel habe ich erst vor kurzem weiß lackiert. Er war ursprünglich kastanienbraun, aber unter dieser Schicht hatte ich eine weiße Farbschicht entdeckt. Und deshalb entschied ich mich, ihn wieder in seinen Originalzustand zu bringen.
Der Blümchen-Aufkleber am Spiegel ist übrigens original. 


Ich liebe alte Metallbetten in allen Formen - Ihr auch?


Und nun zum Schluss noch zu einem anderen Thema:

Die liebe Kerstin hat mich zu meinem letzten Post gefragt, wie denn die neue Lovemag ist, die ich bei Yna gewonnen hatte. Ich muss gestehen, ich kannte die Zeitschrift davor auch noch nicht. Jetzt bin ich aber total begeistert!
Es werden in der Winter/Vorweihnachtszeit-Ausgabe unglaublich viele DaWanda-Produkte vorgestellt. Zudem gibt es einen sehr schönen Bericht über die Bloggerin Nic mit dem Blog Lucia Pimpinella und schöne Shopping-Ziele für Hamburg.

Wer sich das Heft im Netz anschauen will: http://de.dawanda.com/lovemag/read


Liebe Grüße an Euch und vielen Dank für die netten Kommentare zu meinem letzten Post!

Eure Ani


Kommentare:

  1. Oh, liebe Ani, da hast du ja einen kleinen Traum bei dir stehen ;o)! Ist das süß, zauberhaft und wundervoll! Der schöne Spiegel passt perfekt dazu und die liebevolle Karte von deiner Mama ist soooo schön, mit den kleinen Schleifchen ;o)! Das Bettchen ist wirklich ein traumhaftes Prachtstück in das ich mich auf der Stelle verliebt habe ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja herzallerliebst aus...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist ja wirklich zuckersüß! Welche Puppe darf denn rein ? Nich das die noch Streit bekommen! ;)
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  4. Huhu, liebe Ani!

    Das Puppenbett ist zauberhaft! Wer darf denn darin schlafen...Flöckchen etwa? ;-)))
    Die Karte ist so liebevoll gestaltet! Die Karten, die ich von meiner Mutter bekomme hebe ich immer in einem speziellen Karton auf :)
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    Ganz viele liebe Grüße an Dich,
    Duni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Duni,
      Flöckchen würde schon gerne - glaube ich zumindest. Aber ich habe ihr bis jetzt noch keine Erlaubnis erteilt! :-)
      Der Tipp mit dem Karton ist gut, werde ich auch mal machen.
      Liebe Grüsse Ani

      Löschen
  5. Liebe Ani,
    Dein Bettchen ist einfach total zauberhaft und ich hätte davor gestanden und mit mir gekämpft! Ich finde es wunderschön, aber es paßt ja nicht so richtig bei mir, deshalb hätte ich mit mir gekämpft (lach)! Sowas sieht man selten und noch weniger bekommt man solche schönen Stücke!!!!! Da hast Du was ganz Besonderes!

    Und vielen, vielen Dank für den Link! Die Zeitschrift finde ich jetzt nach dem Blättern auch total klasse und ich werde mal demnächst Ausschau danach halten :O) Sind tolle Ideen und Tip´s drin enthalten, sowas mag ich richtig gern!

    Ganz liebe Grüße und ein tolles Wochenende wünscht Dir
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Wie hübsch! Würde es auch für Flöckchen toll finden :)

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende Marie

    AntwortenLöschen
  7. Wie süß! Auch die kleinen Schuhe sind so putzig. Die passen wunderbar dazu.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. echt was Besonderes, Dein Bettchen!!!
    Toll fand ich auch, dass Du uns die Möglichkeit gegeben hast, in die Lovemag reinzuschauen!! Cool.
    Renate grüßt

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!