Montag, 14. Oktober 2013

Herbstpilze backen!

Gestern haben meine Tochter und ich Kekse aus Mürbeteig gebacken.


Und weil Herbst ist, haben wir Pilze aus dem Teig ausgestochen.


Denn Kekse kann man doch das ganze Jahr über essen, oder? Zu einer Tasse Tee oder Kaffee schmecken sie besonders gut. Und danach geht es gleich wieder viel leichter durch den Tag!
Findet Ihr auch?


Zum Tee noch ein nettes Buch zur Hand:


So kann man sich doch auch einen regnerischen Herbsttag versüßen!

Hier habe ich die Kekse mit einem kleinen Spitzendeckchen in einen einfachen, weißen Partybecher gefüllt. Mit einer umgebundenen Schleife ist es so ein nettes Mitbringsel.


Oder Ihr steckt ein Papier-Muffinförmchen in einen Puddingbecher:


So, jetzt mache ich mir einen heißen Tee! Aber davor muss ich noch auf die Suche nach der Keksdose gehen!
:-)

Herzliche Grüße

und vielen Dank für Eure Kommentare zu meinem letzten Post!
Ich habe mich wirklich sehr gefreut!

Ani


Kommentare:

  1. Sehr lecker sehen sie aus und so goldig sind deine Ausstechförmchen! Ganz tolle Fotos hast du gemacht. Wie in einer Kochzeitschrift sehen sie aus. :-) Jetzt ein Plätzchen als Betthupferl.
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ani,
    die Kekse sehen oberlecker aus und die Fotos sind sooooooo schön ! Supertoll finde ich auch deine Idee mit den " Mitbringselkeksen" im Partybecher, so liebevoll und süß! Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Ari,
    och mir gefallen die lecker ausschauenden Herbstpilze seeeehr.Du hast so schöne Bilder dazu gemacht.Ganz toll finde ich auch die superschönen Kürbisse aus dem vorherigem Post.Besonders das Gesicht ist ein wahres Kunstwerk geworden.Wahnsinnig schön schaut es aus!!!
    Gaaaanz liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  4. hallo ani,
    vielen dank für deinen lieben kommentar, hab mich gefreut :))
    und ja, ich liebe auch mürbteigkekse, mjammmm! am liebsten, wenn sie ganz dunkel gebacken sind (die dunklen kriege immer ich!)
    hast schöne fotos gemacht, sehr liebevoll!
    nun hab noch einen schönen abend und sei lieb gegrüsst von
    der dana :o)

    AntwortenLöschen
  5. Als ich Deine Fotos anschaute,Ani, habe ich kurz mal ganz vergessen, dass ich auf einem Blog bin !! .Deine Seite könnte aus einem Kunstband stammen. Unglaublich scharfe, glänzende und super aufgemachte Fotos. Du hast echt ein Gespür für Stilleben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Grüße von Imke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ani,
    Deine Fotos sind soo schön, wie aus einem Food-Magazin oder superschönem Kochbuch. Ich bin mir sicher, die Kekse schmecken auch sehr lecker - das können wir ja leider nicht probieren ;-))
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog!
    Ganz liebe Grüße von Anja auch an Dein süßes Flöckchen.
    Forrest hat Flöckchen natürlich geantwortet :-))

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ani,

    Deine Backkunst sieht ja himmlisch aus - so fluffig leicht und bestimmt herrlich lecker.
    Deine Bilder dazu sind wirklich sehr hübsch geworden und man möchte am liebsten gleich losfuttern.
    Habt Ihr noch welche übrig??

    Sei herzlichst gegrüßt von mir

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Blümchenmama,
      ein paar sind noch da - also komm schnell vorbei, ich reserviere sie Dir!
      Liebe Grüße
      Ani

      Löschen
  8. So schöne Kekse ... kein Wunder dass du Appetit bekommen hast ... :-)

    GGGLG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  9. Danke für deine lieben Kommentare, deine Plätzchen sehen ja wirklich sehr herbstlich und auch lecker aus :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  10. die sehen vielleicht lecker aus!!!!
    und so schöne dekoration dazu
    meine keksdose ist leer oder hast du schon eine bei dir gefunden?
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!