Dienstag, 17. September 2013

Die Geschichte meiner Büste


Diese Büste habe ich vor vielen Jahren in einem alten Kaufhaus entdeckt.



Ich war damals in der Innenstadt bei einer Firma angestellt und sollte einen Botengang erledigen. Als ich loslief, regnete es in Strömen, und deshalb wählte ich den trockenen Weg durch ein alteingesessenes Kaufhaus. Da ich in meiner Firma noch viel Arbeit liegen hatte, eilte ich mit schnellen Schritten Richtung Hinterausgang.

Aber was war das? Mitten im Kaufhaus war ein Stand mit ausgemustertem Dekorationsmaterial aufgebaut. Neugierig verlangsamte ich meine Schritte, trat näher und traute meinen Augen kaum, als ich diese wunderschöne Büste zwischen all den sonstigen Dekoartikeln erblickte.

Konnte das sein, das diese spezielle Büste genau auf mich wartete?


Der Verkäufer - es war der Chefdekorateur persönlich - wollte sie erst gar nicht hergeben: "Eigentlich ist sie für eine Kollegin bestimmt. Sie hat mir schon so oft gesagt, dass sie sie will, aber sie hat sie immer noch nicht abgeholt. Jetzt ist es mir egal, wer sie bekommt!"
Wir einigten uns schnell über den Preis (ein Spottpreis!), und ich nahm sie auch gleich mit, bevor er es sich anders überlegen konnte.

Als ich nass und mit der Büste unter dem Arm wieder in meiner Firma ankam, staunte mein Chef zunächst nicht schlecht, verkniff sich aber einen Kommentar und schmunzelte nur (er war immer sehr großzügig).


Ja -  seitdem ist diese Schönheit in meiner Obhut und ich dekoriere sie ab und zu neu. 
Ich muss ehrlich gesagt zugeben, dass sie bei uns in der Gäste-Toilette steht. Dort passt sie aber wunderbar hin, und unsere Gäste sprechen mich oft darauf an.


Also, jetzt kennt Ihr die Geschichte dieser Büste. 

Ich habe jedoch schon einmal Glück gehabt mit einer ganz besonderen Büste, die ich einem anderen, ebenfalls sehr netten Chef verdanke, aber das ist einen neuen Post wert.

Herzliche Grüße an Euch und vielen Dank für die lieben Kommentare zu meinem letzten Post, ich habe mich wirklich sehr gefreut,

Ani



Kommentare:

  1. Huhu duLiebe,
    ach was ist das für eine schöne Geschichte.Ich musste richtig schmunzeln und ich freue mich sehr für dich über deine sehr hübsche Büste,die wunderbar ins Gäste WC hinein.Sehr schön dekoriert passt alles so schön zueinander.Gaaaanz schick sieht sie aus.
    Hab einen sehr schönen Abend,du Liebe,
    mit gaaaanz lieben Grüßen,
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ani,
    was für eine herrliche Geschichte und wie gut, dass es an dem Tag geregnet hat ;o)!Die Büste ist klasse ;o)!Einen schönen Abend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ani,
    danke für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog, ich habe mich sehr gefreut!
    Was für eine interessante und nette Geschichte Du erzählst!!! Ich finde solche persönlichen Schätze toll, wenn Dinge, die einen umgeben, eine Geschichte haben. Bin schon gespannt auf die nächste!
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ani,
    es ist ganz bestimmt so, dass diese Büste auf dich gewaret hat - ich kenne auch solche Gechichten bzw. hab sie selbst erlebt (meine schöne weiße Ton-Büste war auch so eine Art "Wühlkisten-Zufall", ich sah sie seinerzeit bei Dehner, wo ich eigentlich ursprüngllich gar nicht hinwollte, aber wo es mich dennoch "hinzog", in einem Einkaufswagen mit ermäßigten Einzelstücken, und bevor sie jemand anderer entdeckte, schnappte ich zu - du kannst sie dir hier ansehen, in diesem Post kommt sie mehrmals vor: http://rostrose.blogspot.co.at/2009/08/viele-viele-kleine-steinchen.html ) Und dann hab ich eine alte Schaufensterpuppe, die ich auch so gerne mag wie du deine Büste, allerdings muss ich sie reparieren, ein Arm ist abgebrochen...
    Ganz liebe rostrosige Grüße, Traude

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ani,

    das nenne ich Schicksal. Genau den richtigen Zeitraum gewählt und sie war Dein. Ich finde sie sehr hübsch.
    Ich wollte unbedingt mal eine Schaufensterpuppe haben, bekam aber leider überall Absagen. Schön finde ich solche Büsten.
    Deine ist sehr grazil und fein.
    Ach übrigens, ich habe Dich jetzt auf meine Bloglovinliste genommen.
    Schau mal, ob Du mich als neuen Leser bekommen hast, denn ich sehe bei Dir immer nur den einen Leser über Bloglovin.

    Hab ein wunderschönes Wochenende Du Liebe und schön, dass Du mich gefunden hast.
    Ich freue mich schon auf die nächste Geschichte der anderen Büste.

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  6. Manchmal ist man doch mal zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort!!! :-) GLG Yvonne

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!